VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mammut Pharma GmbH
Pressemitteilung

Wunder Po und Windeldermatitis – Was tun?

Ein wunder Po oder ein Hautausschlag im Windelbereich, kaum ein Kind ist davor gefeit. Selbst, wenn die Windel noch so saugfähig ist. Recordati Pharma bietet mit Mirfulan®, einer Wund- und Heilsalbe, Abhilfe.
(PM) Ulm, 08.05.2012 - Viele Eltern kennen das Problem, dass der Po des Kindes wund und rot ist. Häufig kommen dann Unruhe und Quengeleien hinzu. Die Gründe für einen wunden Po oder auch eine Windeldermatitis sind unterschiedlich, weiß Dr.Christine Steinhauser, Medical Information Manager von Recordati Pharma.

Häufig aber wird ein wunder und roter Po dadurch begünstigt, dass die Windel nicht oft genug gewechselt wird. Aus dem Urin bildet sich dann Ammoniak. Ammoniak reizt Babys Haut so stark, dass sein Po schnell wund wird.

Hauterkrankungen im Windelbereich sind meist schnell zu erkennen:

- der Babypo wird flächenhaft rot und wund
- der Po schmerzt und juckt
- es kann zu Erosionen und Schuppung kommen

„Sind solche Anzeichen im Windelbereich zu erkennen, dann sollten die Eltern zeitnah handeln“, sagt Dr.Christine Steinhauser. Wird eine Windeldermatitis nicht sofort behandelt, besteht die Gefahr, dass sich die Hauterkrankung großflächig ausbreitet und schwieriger in den Griff zu bekommen ist.

Recordati Pharma rät daher zur Wund- und Heilsalbe Mirfulan ® zu greifen. Mirfulan ® führt zu einem raschen Heilungsprozess und bietet eine protektive und sekretbindende Behandlung von Hautschäden. Besonders wirksam ist diese bei Rötungen, Juckreiz und Schmerzen wie z. B. bei einer Windeldermatitis.

Mirfulan, das mit dem Kullerfisch - enthält Zinkoxid und Harnstoff. Zusätzlich wirkt die Wund- und Heilsalbe nicht nur bei einem wunden Po, sondern auch bei Verletzungen und Schrammen.

Mirfulan®, Salbe:
Anwendungsgebiet:
Abdeckende-protektive und sekretbindende Behandlung von nichtinfizierten akuten und subakuten Hautschäden, die mit Rötung, Juckreiz und Schmerzen einhergehen. Zinkoxid wirkt hierbei abdeckend-protektiv und sekretbindend.

Mirfulan* Spray N:
Anwendungsgebiet:
Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Wundheilung.

"Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker."
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mammut Pharma GmbH
Herr Reiner Christensen
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
+49-30-64832007
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RECORDATI PHARMA GMBH

Die Recordati Pharma GmbH vertreibt mit rund 180 Mitarbeitern Im Innen- und Außendienst Arzneimittel und Medizinprodukte auf dem deutschen Markt. Schwerpunkt sind Produkte für die Therapie muskulo-skeletaler Erkrankungen, chronisch ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mammut Pharma GmbH
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG