VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mammut Pharma GmbH
Pressemitteilung

Folsäure und Jod – bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft nicht zu unterschätzen

Allgemein sollte man sich gesund und abwechslungsreich ernähren. Bei einem Kinderwunsch und auch in der Schwangerschaft ist zusätzlich ein besonderer Fokus auf die Ernährung zu legen, insbesondere auf Vitamine und Spurenelemente.
(PM) Berlin, 14.06.2012 - Die Entwicklung des Fötus wird stark davon beeinflusst, wie sich die Mutter ernährt. Folsäure ist wichtig für die gesunde Entwicklung des Babys. Ein ausreichend hoher Folsäurespiegel kann ernährungsbedingte Fehlbildungen wie z.B. einem fehlerhaften Schluss des Neuralrohres verhindern. Ist der Folsäurewert der Mutter zu niedrig, kann es zu einer Störung bei der Entwicklung des zentralen Nervensystems kommen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung in Verbindung mit den Fachgesellschaften in Österreich und der Schweiz (DA-CH) empfehlen für Schwangere täglich 400 μg Folsäure. Beinahe ebenso wichtig ist das Spurenelement Jod. Es ist für zahlreiche Körperfunktionen, wie z.B. Wachstum und Entwicklung der inneren Organe, das Nervensystem, die Kreislauforgane, sowie die Muskulatur bereits vor der Geburt, zuständig. Mit der normalen Ernährung ist eine ausreichende Zufuhr von Jod und Folsäure kaum zu schaffen. Nahrungsergänzungsmittel sind daher eine gute Alternative. Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch sollten sich eingehend von Ihrem Gynäkologen zu den verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln beraten lassen.

Das Unternehmen Mammut Pharma GmbH bietet ein Versorgungskonzept, welches die Bedürfnisse der Frauen in ihren jeweiligen Lebensphasen bestens unterstützt. Ob beim Kinderwunsch, in der Schwangerschaft oder während der Stillzeit, die unterschiedlichen Bedürfnisse der Frauen wurden jeweils berücksichtigt. Auch Frauen mit einer Schilddrüsenproblematik finden sich bei Mammut Pharma wieder.

Das Versorgungskonzept der Mammut Pharma GmbH:

• Mammut Pharma Folsäure – prenatal Nr. 1 ist für Frauen mit Kinderwunsch entwickelt worden, sowie für Schwangere bis zum dritten Monat. Es enthält 800 ug Folsäure, Jod, B6 und B12, sowie 5mg Zink und Vitamin D.

• Mammut Pharma Folsäure Nr. 2 ist empfehlenswert für Frauen ab dem vierten Monat der Schwangerschaft, sowie in der Stillzeit. Es enthält 400 ug Folsäure, Jod, B6 und B12 und 10mg Zink und Vitamin D.

• Mammut Pharma Folsäure ohne Jod wurde für Frauen entwickelt, die aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung kein zusätzliches Jod zu sich nehmen dürfen. Es kann vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit eingenommen werden und enthält 400 ug Folsäure, B6, B12 und 5mg Zink, sowie Vitamin D.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mammut Pharma GmbH
Frau Rebekka Seifert
Zuständigkeitsbereich: PR und Marketing
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
+49-30-64832006
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAMMUT PHARMA GMBH

Die Mammut Pharma GmbH ist der Spezialist für sanfte Mutter- und Kleinkindmedizin. Das Unternehmensziel sind Medizin- und Gesundheitsprodukte im Mutter-Kleinkind-Bereich, die sich durch verständliche Verpackungen und Beipackzettel, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mammut Pharma GmbH
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG