VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mammut Pharma GmbH
Pressemitteilung

Bereits vor der Schwangerschaft ist an Folsäure zu denken

Laut einer Untersuchung des TUM-Lehrstuhls für Ernährungsmedizin um Prof. Hans Hauner, ist es sehr wichtig, rechtzeitig mit der Einnahme von Folsäure zu beginnen, wenn ein Kinderwunsch besteht.
(PM) Berlin, 24.05.2012 - Mindestens vier Wochen vor einer Schwangerschaft sollte eine Frau bereits Folsäure zu sich nehmen.Dr. Klaus König, Vizepräsident des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF) beruft sich ebenfalls auf diese Untersuchungen, in denen festgestellt wurde, dass etwa nur ein Drittel der befragten Frauen rechtzeitig mit der Einnahme von Folsäure begonnen haben. Damit fingen die restlichen zwei Drittel eindeutig zu spät an. Das B-Vitamin Folsäure ist elementar daran beteiligt, ernährungsbedingte Fehlbildungen, wie z.B. ein Neuralrohrdefekt, zu verhindern, allerdings nur, wenn der Folsäurespiegel rechtzeitig hoch genug ist. So kann sich der Embryo gut und gesund entwickeln.

Das Berliner Unternehmen Mammut Pharma GmbH hat sich ganz der sanften Mutter- und Kleinkindmedizin verschrieben. Mammut Pharma bietet ein Versorgungskonzept für Frauen mit Kinderwunsch, während der Schwangerschaft, sowie nach der Geburt an. Die Nahrungsergänzungsmittel von Mammut Pharma bieten für die verschiedenen Lebensphasen der Frauen die richtige Versorgung mit Folsäure, Vitamin D, Zink und Jod. Aber auch an Frauen mit einer Schilddrüsenproblematik wurde gedacht. Hier wurde ein Präparat entwickelt, welches ebenfalls die Bedürfnisse der Frauen abdeckt, dabei aber auf Jod verzichtet. Der Leitsatz des Unternehmens „Weil junges Glück Gesundheit braucht“ geht hier Hand in Hand mit den einzelnen Produkten.

Das Versorgungskonzept umfasst folgende Produkte:

• Mammut Pharma Folsäure – prenatal Nr. 1 ist für Frauen mit Kinderwunsch entwickelt worden, sowie für Schwangere bis zum dritten Monat. Es enthält 800 ug Folsäure, Jod, B6 und B12, sowie 5mg Zink und Vitamin D.

• Mammut Pharma Folsäure Nr. 2 ist empfehlenswert für Frauen ab dem vierten Monat der Schwangerschaft, sowie in der Stillzeit. Es enthält 400 ug Folsäure, Jod, B6 und B12 und 10mg Zink und Vitamin D.

• Mammut Pharma Folsäure ohne Jod wurde für Frauen entwickelt, die aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung kein zusätzliches Jod zu sich nehmen dürfen. Es kann vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit eingenommen werden und enthält 400 ug Folsäure, B6, B12 und 5mg Zink, sowie Vitamin D.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mammut Pharma GmbH
Frau Rebekka Seifert
Zuständigkeitsbereich: PR und Marketing
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
+49-30-64832006
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAMMUT PHARMA GMBH

Mammut Pharma ist der Spezialist für Mutter- und Kleinkindprodukte aus der Apotheke. Seine Erfahrungen als Vater mit Medizin für Kinder brachten den Pharma-Experten Reiner Christensen auf die Idee, ein eigenes Unternehmen unter dem ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mammut Pharma GmbH
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG