VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LED2WORK GmbH
Pressemitteilung

UNILED – ungebremster Fortschritt auf dem LED-Markt

Mit SMD-Technologie Arbeitsplätze effizient ausleuchten
(PM) Pforzheim, 19.01.2012 - Höhere Energieeffizienz, längere Lebensdauer, quecksilberfrei sowie stoß- und vibrationsfest. Gerüstet mit diesen Vorzügen treibt die LED ihren ungebremsten Siegeszug voran. Technisch und im Hinblick auf das Design lässt der LED-Markt kaum mehr Wünsche offen. Das Pforzheimer Unternehmen LED2WORK setzt dennoch neue Maßstäbe: mit der LED-Leuchte UNILED bietet LED2WORK eine der ersten Leuchten mit SMD-Technologie.

SMD (surface mounted device), zu Deutsch oberflächenmontiertes Bauelement, bedeutet, dass ein Bauteil direkt auf die Platine gelötet wird. SMD-LEDs benötigen also keine Verdrahtung. Neben einer kostengünstigeren Produktion wird so nicht nur die Miniaturisierung ermöglicht, sondern im Umkehrschluss die Anzahl der Bauteile, also LEDs, auf der gegebenen Fläche erhöht.

Lückenlose Qualität

Auf Basis dieser Technologie bietet LED2WORK nun die Leuchte UNILED. Der Name UNILED ist vom Pforzheimer LED-Leuchten-Anbieter mit Bedacht gewählt. Denn die UNILED bietet mit 72 SMD-LEDs eine äußerst homogene Ausleuchtung. Mit 100 Lumen/Watt ist die SMD-LED hocheffizient. Damit wird die UNILED insbesondere an optisch anspruchsvollen Arbeitsplätzen, beispielsweise in der industriellen Qualitätssicherung, der Schmuck- und Uhrenherstellung sowie der Dental- und Medizintechnik interessant.

Die Summe macht‘s

Mit der tageslichtweißen und 72-fachen, gleichmäßigen Ausleuchtung wird Schlagschatten vermieden. Ebenso gibt es keine blendende Lichtreflexion auf metallischen Oberflächen, da die Intensität des Lichts gleichförmig in alle Richtungen verteilt wird. UNILED bietet damit nicht nur in Spezialbereichen eine alternativlose Arbeitsplatzbeleuchtung.

Wirtschaftliches Zukunftsmodell

UNILED ist mit 24 Watt deutlich heller als eine vergleichbare Arbeitsplatzleuchte. Bei 50 Zentimetern Abstand bedeutet das eine Beleuchtungsstärke von 2.000 Lux sowie eine ausgeleuchtete Fläche von etwa 100 mal 80 Zentimeter. Die Leuchte wird im Aluminiumgehäuse zur Wärmeabführung geliefert; somit besteht keinerlei Verbrennungsgefahr. Das Leuchtmittel hat laut Hersteller eine Lebensdauer von circa 60.000 Betriebsstunden und ist wartungsfrei.

Systemarbeitsplatzleuchte in verschiedenen Ausführungen

UNILED ist als Gelenkarmleuchte für 549,00 € erhältlich und wird auch als Systemarbeitsplatzleuchte angeboten, in Längen von 52cm/24W, 102cm/48W, 152cm/72W und 202cm/96W und eignet sich für den Unterbau unter T-Nut Profile oder ähnlichem. Die Leistung der 48W-Version beträgt 1.000 Lux bei 100 Zentimeter Abstand. Somit kann bei deutlicher Stromersparnis eine 2x36W Leuchtstoffröhrenleuchte ersetzt werden. UNILED verfügt über einen 24V DC Anschluss für Anlagenspannung, optionale Netzteile sind erhältlich. Weitere Informationen unter www.led2work.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Frau Marion Oberparleiter
Zuständigkeitsbereich: Inhaberin
Dekaneigasse 3
76275 Ettlingen
+49-7243-6059790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LED2WORK GMBH

LED2WORK bietet LED-Beleuchtung für den professionellen Anwender. Neben einem Standardsortiment an Arbeitsplatz- und Maschinenleuchten werden kundenspezifische Beleuchtungslösungen entwickelt. Mit dem Fachwissen von LED2WORK werden ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
LED2WORK GmbH
Stuttgarter Str. 13a
75179 Pforzheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG