VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Pressemitteilung

Neckar-Alb: Wirtschaftszentren mit Industrie- und Dienstleistungskultur

Die Mischung aus schwäbischem Erfindergeist und Fleiß und die enge Vernetzung von Wirtschaft und Forschung machen den Standort Neckar-Alb aus. Er liegt inmitten von Baden-Württemberg, der nachweislich innovativsten Region Europas.
(PM) Reutlingen, 23.02.2010 - Wo die Zukunft Tradition hat
Wo bereits große Ingenieure wie Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach ihre Karriere starteten, sind heute zahlreiche Weltmarktführer zu Hause. Viele Unternehmer profitieren von einem Pool bestens ausgebildeter Fachkräfte sowie der räumlichen Nähe zu Automobilkonzernen wie Daimler, Porsche und Audi. In der Region Neckar-Alb laufen die Fäden für sechs Branchen zusammen: Maschinenbau, Automotive, Medizintechnik, Technische Textilien, Biotechnologie sowie Holz & regenerative Energien.

Junge Branche trifft Forschung
Im Bereich Biotechnologie gehört die Region schon lang zur Weltspitze: 1869 entdeckte Friedrich Miescher in Tübingen die Nukleinsäure und begründet die Biochemie, 1995 erhielt Christiane Nüsslein-Volhard vom Tübinger Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie den Nobelpreis.
Vor Ort finden forschende und produzierende Unternehmen im Bereich Biotechnologie eine ausgezeichnete Infrastruktur. Dazu gehört die hohe Verfügbarkeit von wissenschaftlichem Fachpersonal und die Nähe zu Hochschulen und renommierten Instituten. Synergieeffekte entstehen durch starke Medizintechnik- und Automations-Cluster in der Nachbarschaft.

Regenerative Energien & Holz
Rund 2.000 Firmen aus Industrie und Handwerk sind vor Ort aktiv in dieser Zukunftsbranche. Diverse Förderprogramme schaffen ein innovationsfreundliches Umfeld. Die von der UNESCO ausgezeichnete Hochschule in Rottenburg ist mit ihren Studiengängen „Forstwirtschaft“, „BioEnergie“ und „Ressourcenmanagement Wasser“ ein Garant für neue Ideen und qualifizierte Experten.

Wissenschaftsstandort Neckar-Alb
In der Region werden nicht nur Spitzenkräfte ausgebildet, es entstehen auch laufend neuartige Produkte und Dienstleistungen. Rund um die Eberhard Karls Universtität in Tübingen und die Hochschulen in Reutlingen, Albstadt-Sigmaringen und Rottenburg ist durch Ausgründungen und Ansiedlungen eine lebendige Gründerszene entstanden. Medizintechnik und Life Sciences prägen das Bild. In hervorragend ausgestatteten Technologieparks wie dem ttr (Technologiepark Tübin-gen-Reutlingen) oder dem hochschulnahen Gewerbepark UNIPRO in Gomaringen finden Wissen-schaftler und Unternehmer beste Bedingungen.

Forscher und Unternehmer als Partner
Die enge Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft soll die Zukunftsfähigkeit des Standorts Neckar-Alb sichern. Ein gutes Beispiel dafür ist die Arbeit des Naturwissenschaftlich-Medizinischen Instituts (NMI) der Universität Tübingen mit Sitz in Reutlingen. Das NMI betreibt wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Dabei bietet das Institut Dienstleistungen und Komplettlösungen in Spitzentechnologien wie Pharma und Bio-technologie, Biomedizintechnik sowie Oberflächen- und Grenzflächentechnologie.

Leben, wo andere Urlaub machen
Ein nicht unerheblicher Standortfaktor ist die hohe Lebensqualität vor Ort. Die Region liegt in einer einmalig schönen Landschaft, ein Großteil der Fläche trägt den von der UNESCO verliehenen Titel „Biosphärengebiet“. Sie ist geprägt durch Gegensätze wie Wachholderheide, sanfte Täler und schroffe Felsen. Daneben laden ehrwürdige Burgen und märchenhafte Schlösser Besucher zum Verweilen ein.

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Neckar-Alb. Erfahren Sie mehr unter www.neckaralb.de.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Frau Petra Brenner
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
+49-7121-201180
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE STANDORTAGENTUR TÜBINGEN - REUTLINGEN - ZOLLERNALB GMBH

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur. Sie will das internationale Profil von Neckar Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG