VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Pressemitteilung

ExpoReal 2010: Investoren für Neckar-Alb

Die Region Neckar-Alb wirbt vom 4.-6.10.2010 auf der Gewerbeimmobilienmesse ExpoReal in München um Investoren für die Region zwischen Stuttgart und Bodensee.
(PM) Reutlingen, 04.10.2010 - Vom 4. bis 6. Oktober ist die Standortagentur auf der Immobilienmesse ExpoReal am Stand 222, einem Gemeinschaftsstand mit Baden-Württemberg International, in Halle B1 zu finden. „Wir präsentieren Neckar-Alb dort als einheitliche Marke, als einen Wirtschaftsstandort in bester Lage mit erschwinglichen Preisen“, erläutert Geschäftsführer Dr. Wolfgang Epp.

Die Standortagentur wird dabei unterstützt von ihren Gesellschaftern, vertreten durch Bürgermeister und Wirtschaftsförderer aus der Region Neckar-Alb. Unter dem Dach der Standortagentur werben sie gemeinsam für die Region und stellen ihre Gewerbeflächen und –immobilien vor. Das Besondere an der Messe: Die Aussteller sind ganz nah an den Investoren, können ihre Angebote direkt vorstellen und die Standortvorteile vermarkten.

Bereits zum sechsten Mal ist die Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH im Oktober auf der Expo Real Messe in München vertreten. Sie vertritt 31 Gemeinden, die Landkreise Tübingen, Reutlingen und Zollernalb, den Regionalverband Neckar-Alb sowie die Handwerkskammer und die IHK Reutlingen mit einem einheitlichen Standortmarketing. Die Messe für Gewerbeimmobilien dient als Plattform, um Investoren aus dem In- und Ausland zu gewinnen.

Neckar-Alb: Vielseitig und zukunftsträchtig

In der Region Neckar-Alb finden sich Markt- und Technologieführer aus Branchen wie dem Maschinenbau oder der Textilindustrie. Durch die Nähe zu großen Fahrzeugherstellern hat sich die Region zudem als Standort für die Automobilindustrie etabliert. Doch damit nicht genug: Aus den regionalen Hochschulen gehen immer wieder Unternehmensgründungen im High-Tech-Bereich hervor. Denn mit seinen wirtschaftlichen Zentren ist Neckar-Alb auch als Standort für Unternehmen aus der Biotechnologie, der Medizintechnik sowie der Informations- und Kommunikationstechnik attraktiv.

Wissenswertes zur Region Neckar-Alb

Die Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalb bilden auf 2.500 Quadratkilometern eine wirtschaftsstarke Region im Herzen Baden-Württembergs. In 66 Städten und Ge-meinden leben rund 700.000 Menschen. Mehr als 45.000 Unternehmen und Handwerksbetriebe haben nah am Flughafen und der Neuen Messe in Stuttgart ihre Heimat. Die Region zählt deshalb zur Europäischen Metropolregion Stuttgart. An den Hochschulen Tübingen, Reutlingen, Albstadt und Rottenburg sind mehr als 29.000 Studierende eingeschrieben. Über 40 Forschungseinrichtungen, darunter vier Max-Planck-Institute, stehen für ein breites wissenschaftliches Spektrum. Mit kurzen Wegen, qualifiziertem Fachpersonal und einer im Vergleich jungen Bevölkerung bietet sich die Region Neckar-Alb als Wirtschaftsstandort für neue Technologien an. „Hier beginnt die Zukunft“ und „Zukunft – wir haben schon mal angefangen“ sind deshalb mehr als nur Werbeslogans für das regionale Standortmarketing.
PRESSEKONTAKT
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Frau Petra Brenner
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
+49-7121-201180
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE STANDORTAGENTUR TÜBINGEN - REUTLINGEN - ZOLLERNALB GMBH

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur. Sie will das internationale Profil von Neckar Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für ...
PRESSEFACH
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG