VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
at-home baubiologie
Pressemitteilung

Zwei neue Standortexperten bei at-home baubiologie

Erneuter Zuwachs beim Franchise-Netzwerk von at-home baubiologie: Mit Martina Storch und Bernd Verges starten zwei neue Standortexperten.
(PM) Horstmar, 05.11.2009 - Beide absolvierten in den vergangenen Wochen ihre Intensiv-Schulung in mehreren Blöcken, die u.a. in der Unternehmenszentrale in Horstmar bei Münster stattfand. Am vergangenen Wochenende legten sie erfolgreich ihre Abschlussprüfungen ab.

Martina Storch, die die Region Wuppertal/Remscheid für at-home betreuen wird, kommt beruflich aus der Messtechnik. Somit war für sie der Umgang mit den sensiblen elektrophysikalischen Analyseinstrumenten von at-home baubiologie keine Neuheit, wohl aber der Gang mit der Wünschelrute. Berührungsängste hatte sie dennoch nicht. "Im Rahmen der Ausbildung wird einem schnell deutlich, dass das Rutengehen nichts mit Esoterik zu tun hat, sondern eine Fähigkeit ist, die man erlernen kann. Dank der fachlich und anschaulich sehr guten Arbeit unserer Ausbilder hat es sogar schneller funktioniert, als ich es mir erhofft hatte", freut sie sich über die neu gewonnene Fähigkeit, die sie ab sofort im Rahmen ihrer Tätigkeit einsetzen wird. Denn als Standortexpertin untersucht sie Häuser und Wohnbereiche – hierbei vor allem die Schlafplätze – nicht nur auf technische Störstrahlung ("Elektrosmog"), sondern auch auf die sogenannten "natürlichen Reizzonen" wie Wasseradern oder Erdstrahlen, zu deren Bestimmung der Einsatz der Rute erforderlich ist.

Auch für Bernd Verges, der neuer Lizenznehmer von at-home im Frankfurter Westen und Wiesbaden sein wird, war die Radiästhesie - wie die Lehre von den natürlichen Stör- und Reizzonen genannt wird - ein neues Feld, mit dem er erst im Rahmen der Ausbildung konfrontiert wurde. Doch gerade die Kombination dieser auf uraltem Menschheitswissen basierenden Lehre mit modernsten elektrobiologischen Erkenntnissen, macht für ihn den besonderen Reiz seiner neuen Tätigkeit aus. Ein weiterer Ansporn ist die Aussicht auf ein persönliches und vertrauensvolles Verhältnis zu seinen Kunden. "Ich suchte eine Tätigkeit, die nicht nur dem Gelderwerb dient, sondern auch den tieferen Sinn verfolgt, anderen Menschen wirklich zu helfen. Das habe ich bei at-home gefunden."

Informationen zu einer Franchisepartnerschaft mit at-home baubiologie können im Internet unter www.athome-franchise.de oder telefonisch unter 02558 / 98 65 22 angefordert werden. Am Samstag, 14. November, lädt das Unternehmen zum nächsten kostenlosen und unverbindlichen Franchise-Infotag in die Horstmarer Unternehmenszentrale ein. Bei dieser Veranstaltung sind noch einige Plätze frei. Eine Voranmeldung ist erforderlich.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
at-home baubiologie
Frau Annemarie Heuer
Ostendorf 38
48612 Horstmar
+43-2558-986522
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ATHOME BAUBIOLOGIE

athome baubiologie ist auf dem Wachstumsmarkt der baubiologischen Gesundheitsdienstleistung tätig. Häuser und Wohnungen - hier vorrangig die Schlafplätze - werden auf natürliche ("Erdstrahlen") und technische ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
at-home baubiologie
Ostendorf 38
48612 Horstmar
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG