VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Baltes GmbH
Pressemitteilung

Zwei Festplatten und bis zu 2 TB Speicher im Apple-Notebook.

(PM) Oldenburg, 22.06.2010 - Gegenüber stationären Computern haben Notebooks den Nachteil, daß aufgrund der kleinen Notebook-Festplatte nur begrenzt Speicherplatz zur Verfügung steht. Eine Notebook-Festplatte speichert nicht zuletzt aufgrund der deutlich geringeren Größe weniger Daten als eine größere Festplatte für stationäre Systeme und ist zudem langsamer. Während Festplatten für Desktop-PCs bereits mit Kapazitäten bis 2.000 GB erhältlich sind, konnten Notebook-Festplatten bis vor Kurzem lediglich maximal 500 GB Daten speichern. Doch die kleinen Festplatten holen langsam auf: In den letzten Monaten haben die Festplatten-Hersteller nun auch Modelle mit 750 GB und sogar 1.000 GB Kapazität zur Marktreife gebracht.

Obwohl große Notebook-Festplatten mit 750 oder 1.000 GB Kapazität mittlerweile am Markt angekommen und lieferbar sind, lassen sich die Apple-Notebooks MacBook und MacBook Pro weiterhin nur bis maximal 500 GB konfigurieren. Diese Lücke möchte der Oldenburger Apple-Spezialist macXperts schließen und bietet alle Apple Notebooks mit Festplatten bis 1 TB (1.000 GB) Kapazität an. Die Geräte können nach individuellen Wünschen konfiguriert werden - im Angebot befinden sich außerdem spezielle Solid State Laufwerke von Intel. Eingesetzt werden können selbstverständlich auch die neuen Festplatten mit 4KB-Sektoren, die einen besonders schnellen Datenzugriff erlauben.

Für den großen Speicherhunger: Apple Notebooks mit zwei Festplatten

Sollte eine interne Festplatte mit 1.000 GB Kapazität nicht ausreichen, kann das Apple MacBook und MacBook Pro auch optional mit zwei Festplatten ausgestattet werden. In diesem Fall wird der interne DVD-Brenner, das SuperDrive-Laufwerk, durch einen OptiBay Einbaurahmen von MCE ersetzt, der einen weiteren SATA-Anschluss für eine zweite interne Festplatte zur Verfügung stellt. Da das interne optische Laufwerk oftmals nicht allzu häufig unterwegs verwendet wird, dürfte statt dessen die Nutzung eines externen optischen Laufwerks für die meisten Nutzer kein grösseres Problem darstellen. Derzeit sind Festplattenkapazitäten bis 1.000 GB erhältlich, so dass die Gesamtkapazität der internen Festplatten im Apple Notebook maximal auf satte 2.000 GB anwachsen kann. Die zweite Festplatte läßt sich wie gewohnt im Festplattendienstprogramm von Apple konfigurieren und kann sowohl als einzelnes Laufwerk als auch als Teil eines RAID-Verbundes genutzt werden. Das verbleibende SuperDrive-Laufwerk erhält der Käufer als externes Slimline-Laufwerk mit USB 2.0-Anschluss zurück.

Vorhandenes Apple Notebook mit zwei Festplatten betreiben

Den OptiBay Einbaurahmen bietet die Firma MCE vor allem auf dem amerikanischen Markt bereits seit Jahren an, weshalb er nicht nur für die neuen Apple Notebooks mit Unibody-Gehäuse verfügbar ist, sondern auch für ältere MacBook (Pro) und sogar noch für das PowerBook G4. Die Einbaurahmen bietet der Oldenburger Mac-Versandhandel in Kombination mit SATA-Festplatten zwischen 500 GB oder 1.000 GB Kapazität an - Angebote mit Solid State Drive sollen in Kürze folgen. macXperts verweist jedoch darauf, dass der Einbau durch einen Apple-Techniker erfolgen sollte und bietet einen entsprechenden Umbauservice an, nennt aber auch den nächstgelegenen Apple Service Provider, bei dem der Einbau vor Ort möglich ist.

Einfache Lösung für Apple-Nutzer mit viel Speicherbedarf

Mit den OptiBay Einbaurahmen der Firma MCE bietet der Oldenburger Apple-Spezialist auf macxperts.de/2hd eine interessante Lösung an, um den internen Speicher eines Apple-Notebooks deutlich zu erweitern oder die Geschwindigkeit dss Notebooks durch ein Solid State Drive zu erhöhen. Mit Komplettpreisen ab 200 Euro lohnt sich in vielen Fällen auch eine Aufrüstung älterer Notebooks von Apple.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Baltes GmbH
Herr Detlev Thom
Weidenallee 10b
20357 Hamburg
+49-800-6229737
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MACXPERTS ONLINEHANDEL

Internet-Portal und Online-Shop mit über 1.000 Artikeln rund um den Apple Mac, iPad, iPhone und iPod sowie Software und Zubehör. Das Unternehmen wurde Mitte 2009 gegründet und bietet Spezialitäten wie schnelle Apple Computer mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Baltes GmbH
Weidenallee 10b
20357 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG