VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Baltes GmbH
Pressemitteilung

Apple Mac, iPad und iPhone im Business: Infos, Hintergründe und Lösungen.

Das Internetportal Mac@Biz bietet regelmäßig aktuelle Neuigkeiten und Informationen rund um den Einsatz von Apple Mac Computern, dem iPhone und dem iPad im Unternehmen.
(PM) Hamburg, 23.06.2011 - In den letzten Jahren konnte der Computer- und Elektronikkonzern Apple immer mehr Macintosh Computer verkaufen, nicht zuletzt durch den überwältigenden Erfolg des iPod touch und des iPhone. Mac Computer gelten mit ihrem auf UNIX basierenden Betriebssystem Mac OS X als besonders sicher, stabil und zuverlässig. Aufgrund der daraus resultierenden niedrigen Gesamtkosten (TCO, Total Cost Of Ownership) wird der Kauf von Mac Computern auch für Firmen und Unternehmer immer interessanter. So hat etwa der Axel Springer Verlag im Juli 2008 angekündigt, binnen fünf Jahren alle Bildschirmarbeitsplätze auf Mac Computer umzustellen. Die Macs aus Cupertino werden jedoch nicht nur bei Medienunternehmen immer beliebter - bereits im Jahr 2006 hat die Aozora-Bank aus Japan angekündigt, fast alle 2.300 Windows-Computer durch Macs der Firma Apple zu ersetzen. Der Anteil von Mac Computern bei Unternehmen und Freiberuflern steigt bereits seit Jahren kontinuierlich und exponentiell an. Auch das iPhone ist bei Unternehmen und Freiberuflern immer häufiger das Ziel der Wahl: So hat die Basellandschaftliche Kantonalbank in der Schweiz im März 2010 angekündigt, alle Palm- und Blackberry-Geräte gegen entsprechende iPhone-Modelle von Apple zu ersetzen. Das iPad Tablet ist ein weiterer Meilenstein von Apple, das aufgrund des wachsenden Softwareangebots immer interessanter für die Verwendung im Unternehmen wird.

Da die Apple-Plattform mit dem Mac, iPhone und iPad in den unterschiedlichsten Branchen seit Jahren stark an Beliebheit gewinnt, sind heutzutage viele branchenspezifische Softwarelösungen erhältlich für das Apple-Betriebssystem Mac OS X. So sind die integrierten Office-Pakete Microsoft Office und das kostenlos erhältliche OpenOffice.org bzw. das Pendant LibreOffice bereits seit längerem auch für die Apple-Plattform verfügbar. Als Alternative bietet Apple mit der Office-Suite iWork die Programme Pages, Numbers und Keynote an, die mit sehr einfacher Bedienung glänzen und sehr ansehnliche Ergebnisse erzeugen. Auch Standardsoftware für den geschäftlichen Einsatz wie z.B. Software für Homebanking oder Datenbanklösungen stehen für Mac OS X in vielen Varianten zur Verfügung. Sollte das Windows-Betriebssystem trotzdem weiterhin benötigt werden, sind für Mac OS X verschiedene Lösungen erhältlich, Windows XP, Vista oder Windows 7 unter Mac OS X zu nutzen. Mit Boot Camp enthält das aktuelle Mac OS X 10.6 Snow Leopard von Apple bereits eine Lösung, Windows als zweites Betriebssystem unter Mac OS X zu nutzen. Hierfür wird eine neue Windows-Partition auf der Festplatte erstellt, und nach dem Start des Mac lässt sich auswählen, ob das Apple- oder das Microsoft-Betriebssystem gestartet werden soll. Die parallele Ausführung von Windows oder Linux mit dem Apple-Betriebssystem Mac OS X wird durch den Einsatz von Parallels Desktop oder VMware Fusion für Mac OS X ermöglicht. Als kostenlose Lösung bietet Oracle das Programm VirtualBox an, mit dem ebenfalls alternative Betriebssysteme wie Windows oder Linux unter Mac OS X ausgeführt werden können.

Aktuelle News und Informationen rund um die Nutzung von mobilen und stationären Apple-Geräten bei Unternehmen und Freiberuflern bietet das Internetportal Mac@Biz. Das Portal veröffentlicht regelmäßig Informationen, Tipps und Tricks und stellt interessante Lösungen für die Nutzung im Unternehmen vor. Fachartikel über spezifische Branchenlösungen und Geschichten über den erfolgreichen Einsatz von Apple-Geräten bei Unternehmen und Freiberuflern runden das Internetportal ab. Die Artikel sind unterteilt in die Kategorien Apple-Hardware, Branchenlösungen, alternative Betriebssysteme, Händlerangebote, iOS Software, Mac OS X Software, Multimedia und Design und Software-Updates. Alle Informationen auf Mac@Biz sind kostenlos und frei unter www.macatbiz.de zugänglich.

Betreiber des Infoportals Mac@Biz ist die Baltes GmbH aus Hamburg, die mehrere Internetseiten rund um Apple ins Leben gerufen hat. Baltes GmbH betreibt außerdem unter macxperts.de einen Onlineshop für Apple Mac, iPad, iPhone und iPod sowie Software und Zubehör wie Drucker, Scanner, Displays oder Lautsprecher. Der macXperts Web-Store wird bereits seit 2007 betrieben und hat sich auf kompetente Beratung spezialisiert, insbesondere für Apple-Hardware in Unternehmen. In Zusammenarbeit mit Apple Financial Services bietet macXperts maßgeschneiderte Finanzierungslösungen auf Leasing- und Mietkaufbasis für Unternehmen an.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Baltes GmbH
Herr Detlev Thom
Weidenallee 10b
20357 Hamburg
+49-800-6229737
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MACXPERTS ONLINEHANDEL

Internet-Portal und Online-Shop mit über 1.000 Artikeln rund um den Apple Mac, iPad, iPhone und iPod sowie Software und Zubehör. Das Unternehmen wurde Mitte 2009 gegründet und bietet Spezialitäten wie schnelle Apple Computer mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Baltes GmbH
Weidenallee 10b
20357 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG