VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Baltes GmbH
Pressemitteilung

Die Qual der Wahl: Das Apple iPhone mit oder ohne Vertrag erwerben.

Das iPhone von Apple ist bei immer mehr Benutzern das Objekt der Begierde. In Deutschland wird das Gerät exklusiv durch T-Mobile mit Vertrag vertrieben. Wer ein iPhone ohne Vertrag erwerben möchte, verfügt über mehrere Optionen.
(PM) Oldenburg, 30.03.2010 - Nachdem Apple das iPhone im November 2007 erstmals exklusiv mit dem Mobilfunkanbieter T-Mobile auf den Markt gebracht hat, erfreut sich das Gerät seitdem immer größerer Beliebtheit. Dank des modernen Multitouch-Betriebssystems OS X ist das iPhone eines der am einfachsten zu bedienenden Smartphones, das international vielfach ausgezeichnet wurde. Nach Angaben von T-Mobile konnte der Anbieter bis Ende 2009 insgesamt mehr als 1,5 Millionen iPhones mit entsprechenden Verträgen verkaufen. Zur Zeit bietet T-Mobile das iPhone 3G und 3Gs mit mehreren verschiedenen Tarifoptionen und Vergünstigungen für Schüler und Studenten an. Unbestätigten Meldungen zufolge wird die Exklusivbindung des iPhone an T-Mobile mindestens bis 2011 fortgeführt. Interessenten, die ein freies iPhone ohne zugehörigen Vertrag von T-Mobile erwerben möchten, können entweder ein Gerät aus den USA kaufen und es anschliessend entsperren, oder sie greifen auf ein freies Gerät aus dem Europäischen Ausland zurück.

Das Original: iPhone mit Vertragsbindung von T-Mobile

Seit der Einführung des iPhone im November 2007 werden die Geräte in Deutschland exklusiv durch den Mobilfunkanbieter T-Mobile vertrieben. Der Provider bietet die Geräte mit insgesamt acht verschiedenen Tarifoptionen an. Da die Geräte von T-Mobile durch die Vertragsbindung subventioniert werden, ist das iPhone mit Vertrag bereits ab einem Euro erhältlich. T-Mobile bietet außerdem wiederaufbereitete und neuwertige Geräte zu vergünstigten Preisen an. Das D1-Netz von T-Mobile verfügt über eines der am Besten ausgebauten Datennetze und bietet bundesweit fast flächendeckend schnelles UMTS und GSM/EDGE. Allen T-Mobile-Verträgen mit dem iPhone sind gemeinsam, dass sie im Vergleich zu anderen Anbietern meist etwas teurer bei vergleichbarer Leistung ausfallen. Die Funktion "Visual Voicemail", die eine intuitive Verwaltung der Sprachmailbox erlaubt, funktioniert grundsätzlich nur mit originalen Vertragsgeräten von T-Mobile, da diese Funktion von T-Mobile exklusiv für die Nutzung mit dem iPhone zur Verfügung gestellt wird. Das iPhone mit Vertragsbindung eignet sich vor allem für Benutzer, die problemlos die volle Funktionalität mit geringstem Aufwand wünschen und bereit sind, die im Schnitt etwas höhere Vertragsgebühr zu bezahlen.

Eingeführte US-Geräte müssen auf riskante Weise entsperrt werden

Fällt die Entscheidung auf ein iPhone aus den USA, muß dieses Gerät zunächst einem "Jailbreak", also einer Entsperrung unterzogen werden. Im Internet sind einige Anleitungen für eine solche Entsperrung erhältlich. Das Entsperren eines iPhone aus den Vereinigten Staaten ist für den Anwender jedoch nicht nur riskant, sondern birgt bei jedem Software-Update des Geräts auch das Risiko, dass das iPhone danach nicht mehr funktioniert und abermals entsperrt werden muss. Somit eignet sich ein iPhone aus den USA nur für bedarfte Anwender, die sich sehr gut mit der Materie auskennen. Die meisten Benutzer werden von dieser Vorgehensweise eher Abstand nehmen, da sie einen hohen Aufwand erfordert und viele Risiken birgt.

Freie iPhones aus dem europäischen Ausland ohne Vertragsbindung

Seitdem die exklusive Vertragsbindung in einigen Europäischen Ländern aufgehoben wurde oder ausgelaufen ist, ist das iPhone in jenen Ländern auch vollkommen frei und ohne SIM- oder Netlock erhältlich. Diese Geräte funktionieren auf Anhieb mit jeder beliebigen SIM-Karte und werden vor der ersten Nutzung einfach über das Apple-Programm iTunes unter Windows oder auf dem Mac aktiviert. Einzig die Einstellungen für MMS-Nachrichten und für das mobile Datennetzwerk müssen je nach Provider individuell auf dem neuen iPhone eingestellt werden. Ein freies iPhone aus einem Land der Europäischen Union bietet von Haus aus alle Funktionen wie ein vertragsgebundenes Gerät von T-Mobile mit Ausnahme der Funktion Visual Voicemail.

Individuelle Beratung vom Apple-Spezialisten

Der Oldenburger Apple-Spezialist macXperts bietet auf seiner Internetseite unter www.macxperts.de/iphone weitreichende Informationen über das iPhone mit und ohne Vertrag an. Bei Geräten mit Vertragsbindung von T-Mobile informiert macXperts detailliert über Vor- und Nachteile der zum iPhone gehörigen Vertragstarife. Neben dem Angebot, freie iPhones aus dem EU-Ausland ohne SIM- oder Netlock direkt im angebundenen Onlineshop zu kaufen, zeigt macXperts, welche Einstellungen am iPhone vorgenommen werden müssen, damit es auch mit anderen Providern wie Vodafone, O2 oder E-Plus funktioniert. Für Besucher, die auf der Suche nach einem neuen Tarif für ihr iPhone sind, bietet macXperts günstige Tarife mit Daten-Flatrate im Vodafone D2-Netz an, die auch mit Ermässigung für Schüler und Studenten erhältlich sind.
PRESSEKONTAKT
Baltes GmbH
Herr Detlev Thom
Weidenallee 10b
20357 Hamburg
+49-800-6229737
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MACXPERTS ONLINEHANDEL

Internet-Portal und Online-Shop mit über 1.000 Artikeln rund um den Apple Mac, iPad, iPhone und iPod sowie Software und Zubehör. Das Unternehmen wurde Mitte 2009 gegründet und bietet Spezialitäten wie schnelle Apple Computer mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Baltes GmbH
Weidenallee 10b
20357 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG