VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Yoveo GmbH
Pressemitteilung

Staubsauger - Wichtige Kriterien für den Kauf

(PM) Halle, 15.05.2013 - Welcher Staubsauger darf es nun sein? Diese Frage stellen sich Verbraucher vor einem Neukauf immer wieder. Der Staubsauger-Markt ist groß, namhafte Hersteller buhlen um die Gunst der Käufer und übertreffen sich dabei gerne. Doch worauf kommt es nun wirklich an, damit das Gerät seinem Namen alle Ehre macht?

Beutelstaubsauger oder lieber beutelloser Staubsauger?

Schon wieder eine Entscheidungsfrage. Diese lässt sich jedoch nur ganz individuell beantworten, nämlich nach der Vorliebe für die eine oder andere Staubsaugerart. Verbrauchermagazine testen regelmäßig beide Versionen auf Herz und Nieren, mit dem Ergebnis, dass beide Varianten ihre Leistungen erfüllen. Es gibt also kein besser oder schlechter zugunsten einer Staubsaugerart. Einige Hersteller sind deshalb sogar schon dazu übergegangen, Staubsauger, die sowohl mit Beutel als auch nur mit Staubfangbehälter arbeiten, anzubieten. Wer sich also nicht entscheiden kann, dem steht diese Option offen.

Saugkraft und Staubrückhaltevermögen

Eine konstante Saugkraft, die sich nach Bedarf höher oder niedriger einstellen lässt, sollte das bevorzugte Staubsaugermodell vorweisen. Von großer Bedeutung ist das Filtersystem, das heute in der Regel aus mehrlagigen HEPA-Filtern besteht, die auch microkleine Staubpartikel bestens einschließen. Eine reine Ausblasluft, die keine Staubrückstände mehr enthält, ist das Optimum. Erkennen lässt sich das bereits nach ein oder zwei Saugdurchgängen. Hat sich auf der Oberfläche des Staubsaugers eine dünne Staubschicht gebildet, dann ist die Ausblasluft nicht rein. Somit wird bereits während des Saugens wieder Staub in die Luft gewirbelt. Beutellose Staubsauger arbeiten oft mit Zentrifugalkraft, die Staub und Luft schon beim Einsaugen trennen.

Ergonomie und Zubehör

Unhandliche, schwere Geräte, instabile Schläuche, zu kurze Teleskoprohre - Es gibt viele Dinge, die das Staubsaugen zu einer umständlichen Angelegenheit werden lassen. Deshalb ist beim Kauf auf die Ergonomie zu achten. Eine einfache Bedienung, z.B. Ein-/Ausschalten und Saugkraftregulierung per Fuß oder am Handgriff, schont den Rücken. Ausziehbare Teleskoprohre, die auch das Absaugen von Wänden ermöglichen, sollten Standard sein. Leichtgängige Rollen, die weder Schlieren noch Beschädigungen auf dem Boden hinterlassen und sich flexibel der Richtung anpassen, sind das A und O. Der Aktionsradius sollte großzügig gewählt sein, damit man nicht ständig die Steckdose wechseln muss. Eine Park- und Abstellhilfe sowie der automatische Kabeleinzug sind weitere Merkmale, die ein guter Staubsauger unbedingt vorweisen sollte. Auch Zubehör wie Fugendüse, Polsterdüse und Matratzendüse dürfen nicht fehlen.

Weitere Informationen unter www.staubsaugervergleich.net/staubsauger-kaufen/
PRESSEKONTAKT
Yoveo GmbH
Herr Sten Köppe
Hartmanns Wäldchen 40
33790 Halle
+49-5203-1591889
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STAUBSAUGERVERGLEICH.NET

Der Staubsauger Vergleich stellt aktuelle Modelle gegenüber und berät Verbraucher vor dem Kauf. Dabei werden die unterschiedlichen Ansprüche von Singlehaushalten, Haushalten mit Hunden oder Katzen und Allergikern berücksichtigt.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Yoveo GmbH
Hartmanns Wäldchen 40
33790 Halle
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG