VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
State of South Carolina Europe Office
Pressemitteilung

Sandvik AB erweitert Tochtergesellschaft in South Carolina mit Investition in Höhe von 12 Millionen US-Dollar

(PM) Columbia, South Carolina , 21.01.2014 - Sandvik Inc., US-Tochter des schwedischen Herstellers für Hartmetall-Wendeplatten für die Zerspanungsindustrie und Tochtergesellschaft der schwedischen Sandvik AB wird seinen Standort in South Carolina erweitern. Die Investition in Höhe von 12 Millionen US-Dollar soll die Produktivität des Werks im Landkreis Oconee erhöhen.

“Diese Investition ist eine klares Bekenntnis, auch weiterhin auf Weltklasse-Niveau in unserem Werk in Westminster zu produzieren“, so Anders Hillman, Direktor der Produktionseinheit in Westminster.

Sandvik ist ein weltweit tätiger Industriekonzern der auf fortschrittliche Produkte setzt und der in seinen drei Kerngeschäften Sandvik Tooling, Sandvik Mining and Construction, sowie Sandvik Materials Technology weltweit führend ist. Das Unternehmen fertigt Produkte und Hartmetall-Wendeplatten, die in Branchen wie Maschinenbau, Automobil, in der Öl- und Gasindustrie, sowie in der Luftfahrt verwendet werden.

„Wir haben uns einen guten Ruf für moderne Fertigungstechnik und Technologie in unserem Bundesstaat erarbeitet, und es sind Unternehmen wie Sandvik, die uns das ermöglichen“, so South Carolinas Gouverneurin Nikki Haley. „Wir feiern die Entscheidung von Sandvik, weiter in unseren Bundesstaat zu investieren und freuen uns auf ihren anhaltenden Erfolg“.

„Die Entscheidung von Sandvik, hier zu expandieren ist ein weiteres Beispiel für das positive Geschäftsklima und die qualifizierten Arbeitskräfte in unserem Bundesstaat“, so South Carolinas Wirtschaftsminister Bobby Hitt: „Mithilfe des gemeinsamen Einsatzes der Mitarbeiter auf bundesstaatlicher und regionaler Ebene wird der Landkreis Oconee von dieser Investition jetzt und in späteren Jahren profitieren“.

Über Sandvik

Die Muttergesellschaft von Sandvik Machining Solutions Supply, Sandvik AB hat seinen Hauptsitz in Schweden und verfügt über Standorte in 130 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt 49.000 Mitarbeiter und erzielte 2012 einen Jahresumsatz von rund 11 Milliarden Euro.
PRESSEKONTAKT
State of South Carolina Europabüro
Frau Debora Kuder
Zuständigkeitsbereich: Manager of Communications

ZUM AUTOR
ÜBER DAS WIRTSCHAFTSMINISTERIUM SOUTH CAROLINA

Das Wirtschaftsministerium von South Carolina arbeitet innerhalb des gesamten Bundesstaats eng mit Fachkräften für Wirtschaftsförderung zusammen, um neue Arbeitsplätze und Investitionen zu schaffen und das Wachstum von bereits ...
PRESSEFACH
State of South Carolina Europe Office
Briennerstr. 14
80333 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG