VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ESCreation
Pressemitteilung

Rentabilität und Liquidität sinken in vielen Unternehmen deutlich

Die konjunkturelle Erholung könnte sich infolge hoher Staatsverschuldung verlangsamen.
(PM) Dortmund, 11.05.2010 - Die leichte konjunkturelle Erholung könnte sich infolge der europaweit hohen Staatsverschuldung deutlich verlangsamen, die weltweit überwunden geglaubte Finanz- und Wirtschaftskrise nun mit durchschlagender Wirkung zu uns zurückkommen.

Aber jetzt ist in den meisten Unternehmen kaum mehr ausreichendes Eigenkapital vorhanden, um Kredite weiterzuführen oder gar neue Linien zu erhalten: Die oft diskutierte Kredit-Klemme näherte sich den Unternehmen doch noch mit voller Wucht.

Und die Wirkung potenzierte sich: Verspätete oder gar ausfallende Zahlungsleistungen, verbunden mit hohen Wertberichtigungen (Forderungsausfälle) in den leistenden bzw. liefernden Firmen führt in aller Regel zur weiteren Eigenkapital-Reduzierung.

Was ist zu tun? Viele Betriebe in Handwerk und Gewerbe sind eher nicht auf eine so schwierige Situation vorbereitet. Sie benötigen dringender denn je eine Impuls-gebende Information, wie sie sich besser für eine sichere Zukunft aufstellen sollten:

Wie diese Betriebe ihr Eigenkapital sichern können, wie sie ihre Kosten im enormen Preis- und Wettbewerbsdruck überwachen, wie sie ihre aktuelle Auftragslage verbessern und ggf. Synergien durch eine sinnvolle Kooperation gewinnen können.

Wie sollen kleine bis mittlere Betriebe in Handwerk und Gewerbe ihre Rentabilität und Liquidität übersichtlich planen, was müssen sie dafür buchhalterisch wissen und wie können sie in einem einfachen Controlling ihre Planung überwachen.

Hersteller, Zulieferer, Fach-Handel, Versicherungen und Dienstleister sind gefordert: Sie sollten überlegen, ihre Profi-Marktpartner in deren Alltagsarbeit mit hilfreicher Information zu unterstützen, um selber eigenem Forderungsverzicht entgegen zu wirken.

Weitere Infos zur Pressemeldung:
www.dieter-wulf.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Dieter Wulf
Herr Dipl.-Betriebswirt (FH) Dieter Wulf
Sophie-Scholl-Str. 15
58636 Iserlohn
+178-6 34 20 75
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIETER WULF - SEMINARDOZENT FÜR BETRIEBS-JAHRESPLANUNGEN

Der Dozent Dieter Wulf (60) ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und bringt seine Erfahrung aus allen Betriebsbereichen bis hin zur Geschäftsführung mit ein. Er ist seit 15 Jahren selbständig und betreute über 500 KMU-Betriebe bei Gründung, Wachstum, Sicherung und in der Nachfolge.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ESCreation
Auf dem Lütgenstück 5
58675 Hemer
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG