VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
US-Corporation.org - ALTON LLC
Pressemitteilung

One Spark - Crowdfunding in Jacksonville: die nächste Runde

(PM) Miami, 17.04.2015 - Vom 7. bis zum 12. April fand das Festival One Spark 2015 statt, das laut Angaben der Veranstalter weltweit größte Crowdfunding Festival. In diesem Jahr gab es den bisher größten Gewinner in der Geschichte des noch jungen Festivals: Er wurde gleich in zwei Kategorien zum Sieger gekürt.

„One Spark“ ist einer der Belege dafür, dass Jacksonville ein guter Ort für junge Unternehmen ist. Es gibt noch mehr: Immerhin wurde die Stadt von Wallethub.com 2014 zur besten US-Stadt für Unternehmensgründungen gekürt. Und das ist keineswegs die einzige Auszeichnung, die Jacksonville in den letzten Jahren erhalten hat.

„Jacksonville kann auch für deutsche Unternehmer, die in den USA Fuß fassen möchten, ein gutes Pflaster sein“, sagt Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (www.us-corporation.org), das deutschsprachige Unternehmer bei den ersten Schritten auf US-Märkten unterstützt. „In der Stadt herrscht ein gutes Klima für Innovation und wirtschaftliches Engagement“. „One Spark“ ist auch für Karagoz ein Event, das dieses positive Klima belegt.

Entschieden haben über 250.000 Leute

One Spark ist offen für alle. Vorgestellt werden beim Festival zahlreiche Projekte aus Bereichen wie Kunst, Technik, Wissenschaft und Musik. Zugleich ist One Spark eine Art Volksfest mit Food-Trucks und Live-Entertainment. Die Zahl der Besucher übersteigt dabei die Marke von 250.000.

Die Stimmen der Besucher entscheiden teils auch, wie viel Geld die einzelnen Projekte erhalten. 2015 gab es laut vorläufiger Berechnungen insgesamt 117.160 gültige Stimmen, wobei – ebenfalls laut vorläufiger Berechnung – 93.324 US-Dollar verteilt wurden. Der größte Gewinner war dabei das soziale Projekt „Yoga 4 Change“. Es gewann einerseits den mit 15,000 US-Dollar dotierten Juried Award und vereinte andererseits die meisten Stimmen auf sich. „Yoga 4 Change“ konnte knapp 34.016 US-Dollar mit nach Hause nehmen.

Das Projekt unterstützt vernachlässigte und gefährdete Bevölkerungsgruppen, indem es Yoga-Techniken vermittelt. Das erst im März 2014 gegründete Projekt brachte sein Curriculum mittlerweile in über 40 Einrichtungen. Dazu gehören das Duval County Gefängnis, Einrichtungen für Veteranen mit posttraumatischer Belastungsstörung sowie Schulen. Bei One Spark sammelt „Yoga 4 Change“ Geld, um seine Aktivitäten auszuweiten.

Es sind aber nicht nur soziale Projekte, die bei One Spark erfolgreich Geld einsammeln. Das Projekt „The fastest way to change the trash. Guaranteed.“ der Optimal Bagging LLC erhielt insgesamt knapp 16.133 US-Dollar sowie den Technologie-Award und produziert ein benutzerfreundliches Mülltüten-System, das den Austausch von Mülleimertüten sehr vereinfacht. Auch für solche Innovationen ist bei One Spark Platz.

One Spark: eine junge erfolgreiche Idee

Die Idee für One Spark wurde 2011 von Elton Rivas, Dennis Eusebio, and Varick Rosete entwickelt. Die drei waren in Jacksonsvilles Start-Up-Szene integriert und wurden bei ihrer Idee inspiriert von Brad Felds Buch „Startup Communities - Building an Entrepreneurial Ecosystem in Your City“ (Herausgeber: David Kaplan). Das erste One Spark Festival gab es im April 2013, ermöglicht durch 2012 gesammelte Spenden. Die Geschichte des Festivals begann und setzte sich 2014 und 2015 erfolgreich fort.

Jacksonville ist ein guter Standort

Jacksonville ist der Verwaltungssitz des Duval County im Nordosten Floridas und eine der flächenmäßig größten Städte der USA sowie die bevölkerungsreichste Stadt Floridas. Große Bedeutung für die Verkehrsinfrastruktur haben der Hafen und der Jacksonville International Airport. Als Schlüsselbranchen für Jacksonville definiert die Stadt selbst moderne Produktionsbetriebe, Luft- und Raumfahrt, Finanzen und Versicherungen, die Informationstechnologie, Biowissenschaften sowie Logistik und Verteilung.

Jacksonville bietet nicht nur einem Festival wie One Spark ein gutes Klima, sondern auch ganz allgemein Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen. Einen Beleg dafür bot die Kauffman Foundation 2013. Sie listete Jacksonville im Ranking der businessfreundlichsten Städte Floridas für kleine und mittelständische Unternehmen auf Platz 1.

Auch Max Karagoz vom Unternehmen ALTON kann Jacksonville als Standort empfehlen. „Die Stadt überzeugt durch eine große Dynamik im Wirtschaftsleben“, sagt er. Nutzen können das auch deutschsprachige Unternehmer, die in den USA Fuß fassen möchten. ALTON unterstützt sie bei der Firmengründung sowie bei den ersten Schritten in den USA. Für Max Karagoz ist klar: Wer sich für Jacksonville als Standort entscheidet, sollte überlegen, ob auch eine Beteiligung am Festival „One Spark“ für ihn Vorteile bringen könnte. Wer weiß? Vielleicht wird ja bald in Jacksonville manch ein Funke entzündet, für den die Idee bereits in Deutschland entstanden ist.
PRESSEKONTAKT
US-Corporation.org - ALTON LLC
Herr Max Karagoz
444 Brickell Avenue
33131 Miami
++1-305-4283553
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER US-CORPORATION.ORG | ALTON

US-Corporation.org wird von der ALTON LLC betrieben. Wir sind eine lizenzierte Firmengründungsgesellschaft in Florida und sind seit vielen Jahren in diesem Segment tätig. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Firmengründung in den USA.
PRESSEFACH
US-Corporation.org - ALTON LLC
444 Brickell Avenue
33131 Miami
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG