VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
US-Corporation.org - ALTON LLC
Pressemitteilung

Businesschance: Zentralflorida stärkt Sporttourismus

(PM) Miami, 16.09.2016 - Lake County und die Stadt Orlando in Zentralflorida haben eine verstärkte Zusammenarbeit vereinbart, um die Wirtschaft in Zentralflorida weiterzuentwickeln. Die Förderung von Sporttourismus ist einer der Bestandteile dieser Zusammenarbeit. Gemeint ist damit laut Sean Parks, dem Vorsitzenden der Lake County Kommission, beispielsweise die intensivierte Vermarktung von Nischensportarten wie Kanu- und Kajakfahren, Ausdauersport und Ökotourismus. Die Stadt (Orlando) und der County (Lake County) sind zusammen stärker, wird er in der Zeitung Daily Commercial zitiert.

„Moderne Entwicklungen in der Tourismusbranche haben oft einen starken Einfluss auf Floridas Wirtschaftsleben, weil der Tourismus eine der bedeutendsten Branchen im Sonnenscheinstaat ist“, sagt Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (www.us-corporation.org), das deutschsprachige UnternehmerInnen beim Markteintritt in den USA unterstützt. Karagoz sieht durch die aktuelle Entwicklungen im Tourismus Zentralfloridas auch Möglichkeiten für deutsche UnternehmerInnen mit einem passenden Angebot, sich geschäftlich in den USA zu etablieren.

Gute Infrastruktur für jede Menge Sport

Lake County liegt im Nordteil des US-Bundesstaats Florida und trägt seinen Namen aufgrund der etwa 1.400 Seen auf dem County-Gebiet. Verwaltungssitz des Countys ist die Stadt Taveres, einwohnerstärkste Stadt dagegen Clermont mit knapp 29.000 Einwohnern. Ein Nachbar des Lake Countys ist Orange County mit dem Verwaltungssitz Orlando. Orange County ist bekannt für Freizeitparks wie das Walt Disney World Resort, das Universal Orlando Resort und die Sea World Orlando. Die beiden Countys gehören zu Zentralflorida und gemeinsam mit den Countys Osceola und Seminole zur Metropolregion Greater Orlando.

Orlando ist dank vieler Sportstätten ein bedeutendes Ziel für Sportler und auch Lake County bietet einige hochqualitative Sportstätten. Zu ihnen gehört der Hickory Point Beach Beach-Volleyball-Komplex in Tavares, wo regionale und nationale Volleyball-Events stattfinden, berichtet der Bürgermeister von Orlando, Buddy Dyer, auf DailyCommercial.com. Orte wie Lake County eignen sich sowohl für passive Sportliebhaber, die als ZuschauerInnen gerne an Sportevents teilnehmen, als auch für SportlerInnen, die ihre Urlaubsziele auch anhand der dort gebotenen Sport-Möglichkeiten aussuchen. Beide Gruppen bringen Geld in die Region.

Ganz Zentralflorida präsentiert sich mit Sporttourismus

Nicht nur die beiden Countys (Lake und Orange County), sondern die gesamte Region Zentralflorida präsentiert sich als attraktives sporttouristisches Reiseziel auf CentralFloridaSports.org. Initiator des Webauftritts ist die Central Florida Sports Kommission. Ihre Vision: Sie möchte von der Regierung, Partnern, der Wirtschaft und den Kommunen als wichtigste Organisation in Zentralflorida wahrgenommen werden, die Sporttourismus und ökonomische Entwicklung durch Sport fördert.

Die Kommission ist als Unterstützer des Sporttourismus durchaus erfolgreich. Anfang September 2015 berichtete sie, dass die Florida Sports Foundation sie als eine von fünf Sport-Kommissionen und Gemeinschaften für außerordentliche Anstrengungen bei der Unterstützung von Sporttourismus im Bundesstaat ausgezeichnet hat. Aktuell engagiert sich die Kommission gemeinsam mit der Organisation für Wirtschaftsförderung Lake County Economic Development and Tourism, der Stadt Clermont und dem South Florida Canoe Kayak Club beim erfolgreichen Versuch, die USA Canoe/Kayak Sprint National Meisterschaften 2017 erstmals nach Lake County zu holen.

Sport bedeutet in Florida auch wirtschaftliche Chancen

Generell ist Florida als Sonnenscheinstaat der USA ein guter Standort für viele verschiedene Unternehmen, die UrlauberInnen passende touristische Angebote unterbreiten. Das gilt sowohl für Produkte wie Dienstleistungen. Speziell im Bereich Sporttourismus könnten die aktuellen Entwicklungen aber nochmals neue Impulse geben, die auch deutschsprachige UnternehmerInnen für einen wirtschaftlichen Erfolg in Zentralflorida nutzen können. „Mit einer Entscheidung für ein wirtschaftliches Engagement in Florida würden sie sich in einer Region mit hohem wirtschaftlichen Niveau und hoher Lebensqualität niederlassen, die auch reichlich Gelegenheit für eigene Freizeit-Aktivitäten bietet“, sagt Max Karagoz vom Unternehmen ALTON.

Ob man mit einem geplanten Angebot Chancen auf wirtschaftlichen Erfolg in Florida oder auch anderswo in den USA hat, klärt das ALTON Team im Rahmen einer Chancen-Risken-Analyse. Entscheidet sich ein Unternehmer, sich mit einem US-amerikanischen Unternehmen in den USA niederzulassen, kann ALTON ihn bei den Formalitäten rund um die Gründung des Unternehmens unterstützen. Bei Bedarf vermittelt das Unternehmen Kontakte zu exzellenten US-amerikanischen SteuerberaterInnen und RechtsanwältInnen. Siedelt sich der Unternehmer in Florida an, kann das Team ihn beispielsweise auch bei der Suche nach passenden Gewerbeimmobilien unterstützen.
PRESSEKONTAKT
US-Corporation.org - ALTON LLC
Herr Max Karagoz
444 Brickell Avenue
33131 Miami
++1-305-4283553
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER US-CORPORATION.ORG | ALTON

US-Corporation.org wird von der ALTON LLC betrieben. Wir sind eine lizenzierte Firmengründungsgesellschaft in Florida und sind seit vielen Jahren in diesem Segment tätig. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Firmengründung in den USA.
PRESSEFACH
US-Corporation.org - ALTON LLC
444 Brickell Avenue
33131 Miami
United States
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG