VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BERA GmbH
Pressemitteilung

Innovative Personalkonzepte

Das IHK-Gremium Rothenburg o.d.T. und die BERA GmbH luden Unternehmen und Entscheidungsträger zu einer Werksbesichtigung bei der Speedmaster GmbH sowie anschließender Podiumsdiskussion über innovative Personalkonzepte ein.
(PM) Rothenburg, 10.10.2014 - Zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Werkes in Endseee öffnete der österreichische Möbelteilehersteller Speedmaster erneut seine Pforten. Diese Mal ging es um das Thema >Innovative Personalkonzepteatmenden Personalkörpers< die unterschiedlichsten wirtschaftlichen Phasen des Unternehmens erfolgreich meistern konnte. Einig waren sich die Diskutanten darüber, dass die Unternehmenskultur, deren Werte, wie auch die Wertschätzung gegenüber dem Mitarbeiter den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens positiv beeinflussen.

Zentrale Herausforderungen für die Region

In einer Abschlussrunde formulierte jeder der anwesenden Experten dann noch einmal aus seiner Sicht die zentralen Herausforderungen im Personalmanagement und gaben den anwesenden Zuhörern Tipps. Die Firma Neuberger bedient sich beispielsweise dem Spezialwissen der älteren Arbeitnehmer bzw. ihrer ausgeschiedenen Mitarbeiter und holt Rentner temporär zurück. Das hat sogar positive Auswirkungen auf die übrige Belegschaft, erzählt Geschäftsführer Klaus Lenkner.

Markus Köhler von Terex Deutschland empfiehlt, Frauen als Ressource nicht ungenutzt zu lassen. Außerdem betont er, dass es immer wichtiger werde, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen: Ob Elternzeit für beide Partner, Sabbatical oder Teilzeitbeschäftigung, die Wünsche der Mitarbeiter und damit auch die zu managenden Aufgaben für die personalverantwortlichen Entscheider in den Unternehmen werden immer vielschichtiger.

Bernd Rath von der BERA setzte den Focus auf den Erhalt der Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter und entwickelt dazu im unternehmenseigenen Zentrum für Leistungsmanagement innovative Konzepte für Führungskräfte namhafter deutscher Unternehmen. Eine weitere Aussage des erfahrenen HR-Experten lautete: Gerade in einer überschaubaren und von Transparenz gekennzeichneten Region gewinnt die Arbeitgeber-Marke an Bedeutung. Er verweist auf die alten Tugenden und betont, dass im Zeitalter des Internets die Kandidaten kritisch und informiert seien.

Informativer Abend und Austausch

Beim anschließenden Come Together nutzen die personalverantwortlichen Entscheider die Möglichkeit zum Austausch über das zuvor Gehörte und berichteten selbst über Ihre Erfahrungen. Fazit: Wieder einmal ein informativer Abend mit vielen neuen Eindrücken und Einblicken.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
BERA GmbH
Frau Barbara Röhr
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
+49-7131-5943611
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BERA GMBH

Die BERA GmbH gehört mit ihrem umfassen Know-how in allen HR-Fragen zu den größten Arbeitgebern der Region Heilbronn-Franken. Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich völlig unabhängigen ...
PRESSEFACH
BERA GmbH
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG