VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutschland baut! e.V.
Pressemitteilung

Initiative für deutsche Bauwirtschaft übergibt Hauptgewinn

Erster Preis geht an Energieingenieur aus Paderborn
(PM) Frankfurt am Main, 21.08.2013 - Dem Gewinner des Preisausschreibens der Brancheninitiative „Deutschland baut!“ wurde vergangene Woche der erste Preis persönlich im eigenen Ingenieurbüro überreicht. Das Preisausschreiben wurde anlässlich der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme BAU 2013 von „Deutschland baut!“ ins Leben gerufen. Nun übergab Andreas Klaß, Schatzmeister von Deutschland baut! e.V. und Geschäftsführer der Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, den Hauptgewinn an den Diplom-Ingenieur Jürgen Lange. Der Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz hatte die drei Fragen des Preisausschreibens richtig beantwortet und wurde als Gewinner des iPad mini ausgelost.

Die Preisübergabe fand in den Räumen des IfEM Ingenieurbüros für Energie-Management in Paderborn statt. Jürgen Lange leitet gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Diplom-Ingenieur Andreas Liedtke das Unternehmen. Das unabhängige Ingenieurbüro für Energie-Management unterstützt Hauseigentümer, Vermieter und Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen. Die Leistungen des IfEM Ingenieurbüros reichen von einer umfassenden Energieberatung, dem Energieausweis für Mietobjekte, über Energiegutachten bis hin zu Schallschutzmaßnahmen oder Thermografie-Messungen. Preisträger und Schall- und Wärmeschutzexperte Jürgen Lange erläutert die Grundsätze des Ingenieurbüros für ein effizientes Energie-Management. „Es ist uns wichtig, unseren Kunden ein zeitgemäßes und bedarfsgerechtes Paket zu schnüren. Wir arbeiten deshalb service- aber vor allem kostenorientiert, unabhängig von verschiedenen Anbietern und Herstellern.“ Insofern trifft das Losglück einen Unternehmer, der für das steht, was „Deutschland baut!“ auszeichnet. Weitere Informationen zum Paderborner Ingenieurbüro für Energie-Management online unter www.energieberater-pb.eu .

„Deutschland baut!“ auf starke Unternehmen für die Baubranche

Die drei Fragen des Preisausschreibens erforderten selbstverständlich Kenntnisse zur 2012 gegründeten Brancheninitiative Deutschland baut! e.V. Neben dem Schirmherrn wurde auch nach den Zielen des Vereins gefragt. Beide Fragen konnten durch Ankreuzen beantwortet werden. Jürgen Lange der Sieger des Preisausschreibens hatte Wolfgang Tiefensee ebenso als richtige Antwort gewusst, wie die Zielstellung der Initiative: das Image der Baubranche steigern, Netzwerke bilden und Innovationen fördern.
Bei der dritten Frage war etwas Kreativität gefordert, denn hier sollten die Teilnehmer des Preisausschreibens kurz beschreiben für wen die Initiative gegründet wurde. Der Diplom-Ingenieur aus Paderborn antwortete, „für starke Unternehmen, für die Baubranche“.

Weitere Informationen zur Brancheninitiative „Deutschland baut!“ gibt es auf der Homepage www.deutschland-baut.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Deutschland baut! e.V.
Frau Miriam Vogel
Hanauer Landstraße 150
60314 Frankfurt am Main
+49-69-40505-532
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DEUTSCHLAND BAUT! E.V.

"Deutschland baut!" hat das Ziel, angesichts von Fachkräftemangel und demografischem Wandel die Attraktivität der Bauindustrie nachhaltig und über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu steigern. In der im Jahr 2012 ...
PRESSEFACH
Deutschland baut! e.V.
Hanauer Landstraße 150
60314 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG