VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BERA GmbH
Pressemitteilung

Großer Preis des Mittelstands: BERA erhält Sonderpreis

Oskar-Patzelt-Stiftung verleiht BERA die Ehrenplakette
(PM) Schwäbisch Hall, 22.10.2012 - Nachdem die BERA vor Kurzem mit dem Großen Preis des Mittelstands in Gold ausgezeichnet wurde, folgte jetzt die Anerkennung beim bundesdeutschen Wettbewerb durch die Ehrenplakette – die höchste Würdigung für ein mittelständisches Unternehmen, das beim Großen Preis ausgezeichnet wird. Diese Ehrung erfahren nur Preisträger, die sich durch besondere Leistungen ausgezeichnet haben.

Vor mehr als 500 Gästen nahm BERA Geschäftsführer Bernd Rath den Sonderpreis am vergangenen Wochenende in Berlin an. Die BERA überzeugte wegen ihrer starken Werte und der klaren Strategie. Außerdem hob der Laudator die Innovationskraft des Komplettanbieters in allen Personalfragen hervor. „Wir freuen uns sehr über diese tolle Auszeichnung“, erklärt Rath kurz nach der Verleihung. „Den Preis in Gold zu erhalten war bereits eine große Ehre. Dass wir jetzt auch mit dem Sonderpreis gewürdigt werden, ist etwas ganz Besonderes und spornt uns zu noch mehr Leistung an.“

Die BERA legt einen großen Fokus darauf, sich ständig weiter zu entwickeln. Innovationskraft und ein ausgeprägter Sinn für Service-Orientierung sind daher gelebter Alltag.

Für den Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstands 2012 wurden bundesweit insgesamt 3.589 kleine und mittelständische Unternehmen nominiert. Nach drei Wettbewerbsstufen setzte sich die BERA Ende September im landesweiten Finale durch und erhielt den Großen Preis des Mittelstands in Gold. Diese Auszeichnung ist die Voraussetzung für eine Nominierung zum Sonderpreis. Der Preis ist eine besondere Auszeichnung für die BERA, da sich die Unternehmen nicht selbst bewerben können, sondern vielmehr von Dritten nominiert werden müssen.

Die Oskar-Patzelt-Stiftung schreibt den großen Preis des Mittelstands seit 1994 jährlich aus und möchte damit den öffentlichen Blick auf die besondere Leistungsfähigkeit und die Poten¬ziale mittelständischer Unternehmen lenken. Gleichzeitig will die Stiftung mit dem Preis den Respekt vor unternehmerischer Verantwortung, Netzwerkbildungen im Mittelstand sowie eine Kultur der Selbstständigkeit mit dem Motto „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“ fördern. Seit 2000 lobt die Stiftung jedes Jahr den Sonderpreis aus und würdigt damit Preisträger, die sich in besonderer Weise von ihren Mitbewerbern hervorgehoben haben.

Laut der Tageszeitung „Die Welt“ ist der „Große Preis des Mittelstandes“ eine der begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen deutschlandweit. Kein anderer Mittelstandswettbewerb erreicht in Deutschland eine solch große und über mehrere Jahre anhaltende Resonanz. Dabei sind die Preise nicht dotiert. Es geht für die Unternehmen um öffentliche Anerkennung ohne finanzielle Anreize.
PRESSEKONTAKT
BERA GmbH
Frau Barbara Röhr
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
+49-7131-5943611
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BERA GMBH

Mit rund 1.200 Mitarbeiter gehört die BERA GmbH zu den größten Arbeitgebern der Region Heilbronn-Franken. Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich völlig unabhängigen ...
PRESSEFACH
BERA GmbH
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG