VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Müllerschön Managementberatung
Pressemitteilung

Feedback-Training: Feedback geben, Feedback nehmen

In einem Seminar der Managementberatung Müllerschön, Starzeln bei Tübingen, trainieren Führungskräfte, Feedback zu geben und zu nehmen.
(PM) Darmstadt, 04.01.2016 - Unternehmen können Spitzenleistungen auf Dauer nur erbringen, wenn sich alle Mitarbeiter mit den angestrebten Zielen identifizieren; des Weiteren ein Verbessern der individuellen und gemeinsamen Leistung anstreben. Das setzt eine von Vertrauen geprägte Kultur voraus, in der sich alle Beteiligten wechselseitig ein offenes Feedback geben, was bereits gut ist und was noch verbessert werden sollte.

Vor diesem Hintergrund hat die Managementberatung Müllerschön, Starzeln (bei Tübingen), ein Seminar „Führungsinstrument Feedback“ entwickelt. In dem Seminar trainieren die teilnehmenden Führungskräfte, eine Feedbackkultur in ihren Bereichen zu entwickeln. Sie setzen sich mit den Vorteilen und Risiken einer solchen Kultur auseinander und entwickeln hierzu laut Firmeninhaber Dr. Albrecht Müllerschön „eine innere Haltung“. Sie erkennen zudem ihre eigenen „wunden Punkte“ und lernen mit Feedback umzugehen. Außerdem erfahren sie, worauf sie beim Feedback-geben achten sollten, und trainieren dies.

In dem in der Regel zweitägigen Seminar, das die Managementberatung Müllerschön nur firmenintern durchführt, beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit der Frage, welche Anforderungen und Erwartungen hochqualifizierte (und -engagierte) Mitarbeiter an ihr Arbeitsumfeld und ihre Führungskraft haben; des Weiteren, wie sie die intrinsische Motivation ihrer Mitarbeiter „befeuern“ können. Sie erfahren zudem, dass das Erfahren von Sinn und wechselseitigem Vertrauen zwei Voraussetzungen für das dauerhafte Erbringen von Spitzenleistungen sind und hierbei das wechselseitige Feedback-geben eine zentrale Rolle spielt.

Hierauf aufbauend lernen die teilnehmenden Führungskräfte die „goldenen Feedback-Regeln“ kennen und trainieren, ihren Mitarbeitern Feedback zu geben – im Arbeitsalltag und in individuellen 4-Augen-Gesprächen. Sie üben auch, ihren Mitarbeitern eine kritische Rückmeldung zu geben. Die Teilnehmer erfahren zudem, dass auch sie ein Feedback ihrer Mitarbeiter benötigen, um ihre eigene Leistung und Wirksamkeit als Führungskraft zu erhöhen. Sie trainieren nicht nur, ihre Mitarbeiter um ein Feedback zu bitten, sondern dieses auch anzunehmen und mit kritischen Rückmeldungen der Mitarbeiter bezüglich des eigenen (Führungs-)Verhaltens professionell umzugehen. Ein weiterer Themenschwerpunkt des Seminars ist, wie Führungskräfte die Vertrauens- und Feedbackkultur in ihrem Bereich kontinuierlich ausbauen und erhöhen können, sodass alle gemeinsam aus den „Fehlern“ und gesammelten Erfahrungen lernen und die Qualität der Leistung kontinuierlich steigt.

Personen und Organisationen, die sich für das Seminar „Führungsinstrument Feedback“ interessieren, finden nähere Infos hierüber auf der Webseite www.muellerschoen-beratung.de . Sie können die Managementberatung Müllerschön auch direkt kontaktieren (Tel.: +49/7477-1511-05; E-Mail: info@muellerschoen-beratung.de).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Müllerschön Managementberatung
Herr Dr. Albrecht Müllerschön
Kirchsteige 6
72393 Starzeln
++49-7477-1511-05
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MÜLLERSCHÖN MANAGEMENTBERATUNG

Die Müllerschön Managementberatung, Starzeln (Baden-Württemberg), ist auf das Themenfeld Personalauswahl, -diagnostik und -entwicklung spezialisiert. Sie unterstützt High-Performance-Unternehmen und Unternehmen, die sich hierzu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Die PRofilBerater GmbH
Die ProfilBerater GmbH, Darmstadt, ist ein Marketing- und PR-Büro, das sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Es unterstützt vorwiegend Bildungs- und Beratungsunternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Müllerschön Managementberatung
Kirchsteige 6
72393 Starzeln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG