VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
100zehn GmbH
Pressemitteilung

Deutsche Transport-Genossenschaft Binnenschifffahrt eG setzt beim Ausbau der mobilen Strategie auf Lösungen von Cosynus

Deutschlands größte Transportgenossenschaft verwendet für den schnellen und ortsunabhängigen Informationszugriff Cosynus connect
(PM) Darmstadt, 10.01.2012 - Aufgrund der positiven Erfahrungen mit der Lösung für E-Mail und Personal Information Management (PIM) von Cosynus hat sich die DTG Deutsche Transport-Genossenschaft Binnenschifffahrt eG beim Ausbau ihrer mobilen Strategie für Cosynus connect entschieden.

Mit Cosynus connect werden Mitarbeiter auch unterwegs vollständig in die IT-Systeme des Unternehmens eingebunden und erhalten so an jedem beliebigen Ort einen schnellen und einfachen mobilen Zugriff auf unternehmensinterne Daten und Informationen. Das Smartphone wird somit zum zentralen Informations- und Kommunikationsmedium. Cosynus connect gehört zu den kostengünstigsten und leistungsstärksten Tools für den mobilen Datenzugriff via BlackBerry und verfügt über eine mehrfach attestierte gute TCO. Eine vom unabhängigen Analysten- und Beratungshaus Berlecon zu Cosynus connect angefertigte Fallstudie bestätigt, dass sich der Einsatz von mobilen Businesslösungen selbst bei vergleichsweise einfachen Anwendungsszenarien auszahlt.

„Stets die aktuellsten Informationen zu den Abläufen und Planungen zu haben ist für unsere Vorstände seit jeher das A und O“, erläutert Hans-Ulrich Senk, Leiter Finanz- und Rechnungswesen bei der DTG. Nachdem die Geschäftsleitung und Disposition bereits 2006 mithilfe des Cosynus BlackBerry Connectors die Möglichkeit erhielt, mit dem BlackBerry auf persönliche Nachrichten, Adressen und Termine aus dem David InfoCenter zuzugreifen, werden heute auch Unternehmensprozesse mobil abgebildet.
Aufgrund der Verteilung der Disponenten der DTG auf fünf Standorte mussten die Vorstände in der Vergangenheit täglich für jeden Einzelfall Anrufe bei der Disposition tätigen, um vor Kundenterminen den jeweils aktuellen Status der Schiffe und deren Einsatzplanung abzufragen.

„Damit sich der Vorstand auch unterwegs mit seinem Smartphone über unsere Software ISS informieren kann, welcher Standort welche Schiffe zu welchem Zeitpunkt verplant hat, mussten wir ein Tool finden, das sich nahtlos in die bestehenden Systeme integriert und die Informationen aus ISS mobil nutzbar macht“, erläutert Senk. Das betreuende Systemhaus makolan Informationstechnik schlug zur Umsetzung dieser Anforderung erneut eine Lösung von Cosynus vor. Mit Cosynus connect haben die Vorstände der DTG heute bei jedem Kundentermin alle notwendigen Informationen zur Hand und können kompetent Auskunft zum aktuellen Status der Auftragsabwicklung geben, Neuaufträge zuverlässig terminieren und gegebenenfalls Korrekturen bei der Einsatzplanung auslösen.

„Die verbesserte Informationsverfügbarkeit führte zu einer unmittelbaren und deutlichen Zeitersparnis sowie zur Optimierung der Arbeitsabläufe. Dadurch steigerte sich die Produktivität sowohl auf Geschäftsführungsebene als auch bei den Disponenten“, führt Senk aus. Die Vertrautheit der Geschäftsleitung mit dem BlackBerry und die Einfachheit der Abfragen ermöglichten einen reibungslosen Übergang hin zum Einsatz der neuen Lösung, weshalb die DTG derzeit weitere Wege zur Optimierung der Informationsverfügbarkeit durch den Einsatz des Apple iPad eruiert.
PRESSEKONTAKT
100zehn GmbH
Herr Timm Caspari
Münchener Straße 25
85540 Haar
+49-89-55270610
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER COSYNUS GMBH

Die Cosynus GmbH mit Sitz in Darmstadt plant, entwickelt und betreibt Mobile Business und Unified Messaging Solutions für eine intelligentere Kommunikation in Microsoft Exchange-, Lotus Notes-, Novell Groupwise-, Tobit David-, SAP- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
100zehn GmbH
Münchener Straße 25
85540 Haar
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG