VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
State of South Carolina Europe Office
Pressemitteilung

Britax siedelt neues Werk in South Carolina an

Investition von über 26 Millionen US-Dollar soll 243 neue Arbeitsplätze im Landkreis York schaffen
(PM) Columbia, South Carolina , 14.06.2012 - Britax Child Safety Inc., die US-Tochtergesellschaft des britischen Herstellers hochwertiger Kinder-Autositze, Kinderwagen, Babytragen und Zubehör gab heute bekannt, seinen US-Hauptsitz nach South Carolina zu verlegen. Dazu wird Britax ein neues, hochmodernes Gebäude als Hauptsitz und operative Zentrale errichten. Die Investition des Unternehmens in Höhe von über 26 Millionen US-Dollar wird voraussichtlich 243 neue Arbeitsplätze schaffen.

„Dieses neue Werk eröffnet uns die Möglichkeit zu expandieren und unser Arbeitsumfeld zu verbessern“, so Jon Chamberlain, Präsident von Britax Child Safety. „Die neue, offene Grundrissgestaltung wird die Zusammenarbeit und Innovationen in der Produktentwicklung fördern. Somit wird es uns ermöglicht, unsere Verbraucher und Kunden noch besser mit den besten Produkten versorgen zu können. Wir freuen uns darüber, unseren Sitz in den Landkreis York zu verlegen und wissen alle Unterstützung zu schätzen, die wir auf bundesstaatlicher und lokaler Ebene in South Carolina bekommen haben“.

Das neue Werk von Britax im Landkreis York wird rund 4600 Quadratmeter umfassen. Nach Abschluss der Baumaßnahmen wird die Anlage voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2013 ihren Betrieb als US-Hauptsitz aufnehmen. Gleichzeitig werden dort Arbeitsbereiche wie Produktentwicklung, Montage- und Prüfprozesse, sowie Lager und Distribution untergebracht sein.

„Mit der heutigen Bekanntgabe findet ein weiteres Traditionsunternehmen sein Zuhause in South Carolina“, freute sich Gouverneurin Nikki Haley: „Wir feiern die Entscheidung von Britax Child Safety, über 26 Millionen Dollar zu investieren und 243 neue Arbeitsplätze im Landkreis York zu schaffen. Investitionen wie diese zeigen, dass South Carolinas unternehmensfreundliches Umfeld auch weiterhin Firmen anzieht und Arbeitsplätze schafft“.

Seit Januar verzeichnete der Bundesstaat South Carolina im Bereich der verarbeitenden Industrie Investitionen in Höhe von mehr als zwei Milliarden Dollar und die Schaffung von über 3000 neuen Arbeitsplätzen.

„Britax ist ein Weltklasse-Unternehmen und es ist großartig, dass es sich in South Carolina niederlassen wird“, so Wirtschaftsminister Bobby Hitt: „Der Palmetto Staat erlebt ein kontinuierliches Wachstum und die Schaffung neuer Arbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe. Bekanntgaben wie diese sind ein weiteres Zeichen für diesen Trend“.

Dem Unternehmen wurde vom „Koordinierungsrat für Wirtschaftsentwicklung“ Investitionsanreize in Form von so genannten Job Development Credits genehmigt. Diese werden zur Verfügung gestellt, sobald die Einstellungsziele erfüllt sind.

Über Britax

Seit seiner Gründung in Großbritannien im Jahr 1939 hat sich das Unternehmen als vertrauenswürdige Marke für Kinder- und Jugendprodukte etabliert. Britax ist bekannt für seine wohl überlegte, innovative Konstruktion von sicheren, qualitativ hochwertigen und intuitiv designten Produkten wie Auto-Kindersitze, Kinderwagen, Babytragen und Zubehör. Mehr Informationen über das Unternehmen unter www.britax.com
PRESSEKONTAKT
State of South Carolina Europe Office
Frau Christiane Sembritzki
Briennerstr. 14
80333 München
+89-2919170
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS WIRTSCHAFTSMINISTERIUM SOUTH CAROLINA

Das Wirtschaftsministerium von South Carolina arbeitet innerhalb des gesamten Bundesstaats eng mit Fachkräften für Wirtschaftsförderung zusammen, um neue Arbeitsplätze und Investitionen zu schaffen und das Wachstum von bereits ...
PRESSEFACH
State of South Carolina Europe Office
Briennerstr. 14
80333 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG