VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Munich Wine Company GbR
Pressemitteilung

65.000 Euro Umsatz bei Weinauktion im Internet: Munich Wine Company zieht positive Bilanz

Nachverkauf läuft für Schnäppchenjäger noch – Einlieferungen für große Weihnachtsauktion bis 5. November verlängert
(PM) München, 28.10.2012 - Guter Durchschnitt beim Umsatz mit rund 65.000 Euro und eine anhaltende Nachfrage nach hochwertigen Weinen auf breiter Front: Nach einer hervorragend gelaufenen Präsenzversteigerung im September fällt auch die Bilanz der 56. Weinauktion im Internet bei der Munich Wine Company (munichwinecompany.com) positiv aus. Und es geht weiter Schlag auf Schlag, denn nach einer weiteren Onlineversteigerung im November, steht dann bereits am 1. Dezember 2012 die große Weihnachtspräsenzauktion auf dem Programm. Den Einlieferungsschluss dafür hat die MWC bis 5. November verlängert.

Das Bordeaux-Fieber, das den Weinauktionsmarkt rund zwei Jahre lang fest im Griff hatte, ist mittlerweile zurückgegangen. Damit rücken zunehmend auch Anbaugebiete und Weine, die in der Vergangenheit etwas links liegen gelassen wurden, wieder stärker in den Fokus der Weinliebhaber. Bei der jüngsten Onlineversteigerung des einzigen auf Weinauktionen spezialisierten Münchener Auktionshauses registrierten die beiden Geschäftsführer Stefan Sedlmeyr, Dipl.-Sommelier UIW und zugelassener Auktionator, und Hans Friedrich, EU-Betriebswirt (Groß- und Einzelhandel), eine ausgewogene Nachfrage quer durch alle einigermaßen prominenten Anbaugebiete.

Die stabile Marktverfassung spiegelt sich auch im Auktionsergebnis wider. 125 Bieter beteiligten sich daran und am Ende hatten gut 500 von insgesamt 1403 Lots, die im Auktionskatalog standen, den Besitzer gewechselt. Bei einem Katalogwert von 210.000 Euro (Summe der unteren Schätzpreise) und einem Umsatz von rund 65.000 Euro wurde eine Verkaufsquote von rund 30 Prozent erreicht. Und dabei wird es nicht bleiben, denn der Nachverkauf läuft noch bis 2. November und hat sich bereits gut angelassen. Jetzt sind wieder die Schnäppchenjäger unterwegs, die sich nicht von Beginn an auf bestimmte Weine festlegen und sich lieber bei den übrig gebliebenen Lots bedienen. Die gibt es im Nachverkauf zum Preislimit und manchmal sogar noch darunter. Ein Blick in den Auktionskatalog kann sich also auch jetzt noch lohnen ...

Parallel zur Schlussabwicklung der Oktober-Onlineauktion laufen bei der MWC schon wieder die Vorbereitungen für die kommenden Versteigerungen. Ein besonderer Höhepunkt im Jahresprogramm ist stets die Weihnachtsauktion am Samstag, 1. Dezember 2012, in den Räumen der Munich Wine Company im Münchener Vorort Deisenhofen. Der Einlieferungsschluss hierfür wurde bis zum 5. November verlängert. Vorher aber wird es noch eine weitere Onlineauktion geben, deren Starttermin allerdings noch nicht endgültig feststeht. Alle Informationen zu Auktionsterminen, Nachverkauf, Gebotsabgabe, Versteigerungsbedingungen, Einlieferungen und anderer Art gibt es auf der MWC-Homepage unter www.munichwinecompany.com .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Munich Wine Company GbR
Herr Stefan Sedlmeyr
Jägerstraße 2
82041 Deisenhofen
+49-89-67805550
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MUNICH WINE COMPANY

Die Munich Wine Company (MWC) ist das erste Münchener Weinauktionshaus und hat ihren Sitz in Deisenhofen vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt. Gegründet wurde sie im Herbst 2004 durch zwei Männer, die ihre Leidenschaft ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Munich Wine Company GbR
Jägerstraße 2
82041 Deisenhofen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG