VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Munich Wine Company GbR
Pressemitteilung

Hohe Nachfrage nach Bordeaux und Burgund: Weinauktion der MWC bringt 482.000 Euro Umsatz

Über den Jahreswechsel vom 19. Dezember bis 9. Januar 2014 findet wieder die traditionelle Onlineauktion statt – Zur Versteigerung stehen 1694 Lots
(PM) München, 22.12.2013 - Die Erwartungen einmal mehr erfüllt hat die Weihnachtsauktion der Munich Wine Company (www.munichwinecompany.com): Rechnet man den Nachverkauf mit, so konnte die MWC bei ihrer 39. Präsenzversteigerung einen Umsatz von 482.000 Euro erzielen. Das Auktionsjahr ist aber noch nicht abgeschlossen: Über den Jahreswechsel brennt die MWC noch ein besonderes Feuerwerk ab: Am 19. Dezember war Start für die 69. Internetversteigerung, die 9. Januar 2014 dauert.

Beim einzigen auf Weinauktionen spezialisierten Münchener Auktionshaus herrschte im Vorfeld der Präsenzauktion leise Skepsis, ob die Fülle an wertvollen Raritären und Kultweinen nicht zuviel für die Kauflust und -kraft der Bieter sein könnteDiese Überlegungen waren nach dem Auktionsbeginn aber schnell passé. Mit den Geboten ging es Schlag auf Schlag und die Bieter im Saal ließen sich auch von der Vielzahl hoher Vorgebote nicht aus dem Rennen drängen. Und so wurden mehr als 50 % der 1421 angebotenen Lots an Bieter im Saal zugeschlagen.

Bis Auktionsende war dann kaum mehr etwas übrig von den hochklassigen Weinen der namhaften Erzeuger und Regionen. Doch auch der Nachverkauf lief noch einmal auf Hochtouren. Unter dem Strich wurden 1147 Lots verkauft und pendelte sich die Verkaufsquote – gemessen an der Summe der unteren Schätzwerte – bei 94,8 % ein. Entsprechend positiv fiel die Bilanz der beiden MWC-Geschäftsführer Stefan Sedlmeyr (Dipl.-Sommelier UIW und zugelassener Auktionator) und Hans Friedrich (EU-Betriebswirt Groß- und Außenhandel) aus: „Eine schöne und wirklich gelungene Weihnachtsauktion“.

In welcher Verfassung sich der Weinauktionsmarkt befindet, dafür sind gerade die Präsenzauktionen der Munich Wine Company stets ein guter Indikator. Der Markt präsentiert sich demnach unverändert stark bei ungebrochener Nachfrage nach den berühmten Namen. Die Klassiker aus Bordeaux und Burgund stehen auf der Kaufliste weiter ganz oben. Drei Beispiele, stellvertretend für eine Vielzahl von Lots : 2850 Euro für 1 Flasche 1990 La Tâche der legendären Domaine de la Romanée-Conti, 2100 Euro für eine 1 Flasche Château Pétrus 1961 und 5600 Euro für eine OHK (12 Flaschen) Château Lafite Rotschild 1989. Hohe Preise erzielten aber auch Raritäten anderer Herkunft, so eine Sharzhofberger Trockenbeerenauslese 2005 von Egon Müller (0,75 l), die für 2250 Euro den Besitzer wechselte.

Alle, die die letzte Präsenzversteigerung des Jahres verpasst haben oder leer ausgegangen sind, haben schon jetzt die nächste Chance, ihren Weinkeller zu füllen. Die traditionelle Onlineauktion der Munich Wine Company über den Jahreswechsel läuft bereits seit 19. Dezember und dauert noch bis 9. Januar 2014. Gerade an den Feiertagen bietet sie für viele Weinliebhaber eine willkommene Abwechslung, denn jetzt haben sie Zeit, sich in aller Ruhe durch den Auktionskatalog zu klicken. Das Angebot ist riesengroß: Nicht weniger als 1694 Lots stehen zur Versteigerung.

Nicht nur hochpreisige Kultweine und jede Menge 100-Parker-Punkte-Granaten suchen dabei einen neuen Besitzer. Die Onlineauktionen sind bekannt dafür, dass sie besonders gut und breit sortiert sind. Weinliebhaber, für die in erster Linie Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis statt Etikett, Prestige und Name zählen, sind hier genau richtig. Aber auch viele schöne Trinkweine zu moderaten Preisen werden angeboten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Alle weiteren Informationen zu Gebotsabgabe, Auktionsbedingungen, Einlieferungen, Onlineversteigerungen, Auktionsterminen und anderer Art finden Interessierte auf der MWC-Homepage unter www.munichwinecompany.com .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Munich Wine Company GbR
Herr Stefan Sedlmeyr
Jägerstraße 2
82041 Deisenhofen
+49-89-67805550
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Weinmanagement
Manfred Hailer
Zuständigkeitsbereich: Pressearbeit
Dr.-Mayer-Straße 9
85298 Scheyern
+49-8441-494183
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER MUNICH WINE COMPANY

Die Munich Wine Company (MWC) ist das erste Münchener Weinauktionshaus und hat ihren Sitz in Deisenhofen vor den Toren der bayerischen Landeshauptstadt. Gegründet wurde sie im Herbst 2004 durch zwei Männer, die ihre Leidenschaft ...
PRESSEFACH
Munich Wine Company GbR
Jägerstraße 2
82041 Deisenhofen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG