VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Pressemitteilung

bücher.de ist Testsieger bei Stiftung Warentest: deutliche Absatzsteigerung bei eBooks

eBooks beim Online-Händler bücher.de und zur Frankfurter Buchmesse voll im Trend
(PM) Berlin / Augsburg, 09.10.2013 - eBooks sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels prognostiziert der digitalen Buch-Version in einer umfassenden Studie eine positive Zukunft. Demnach wird besonders der Vertrieb über den Online-Buchhandel für 72 Prozent der Verlage immer bedeutender. Auch der Online-Versandhändler bücher.de hat sein Angebot in diesem Bereich kontinuierlich ausgebaut und wurde aktuell als Testsieger in der Rubrik „eBook-Shops“ beim Test der Stiftung Warentest (09/13) gekürt. Auch auf der Frankfurter Buchmesse 2013 ist das eBook wieder ein zentrales Erfolgsthema der Buchbranche.

Hoher wachsender eBook-Anteil bei bücher.de

bücher.de gehört mit rund 1,1 Mio. eBook-Titeln zu den größten deutschen eBook-Shops. Bereits seit Anfang 2009 sind die digitalen Bücher Teil des Sortiments. Mittlerweile hat der Anteil der verkauften eBooks im Vergleich zu Print-Titeln eine sehr signifikante Größe erreicht. Der Absatz hat sich seit 2010 mehr als verfünffacht. Ein Erfolgsgrund für das Absatzplus ist, dass eBooks und Hardcover heute meist zeitgleich auf den Markt gebracht werden. 2009 war dies noch stark zeitversetzt, was die Attraktivität der digitalen Version stark einschränkte. Doch auch die Weiterentwicklung der Reader trägt zum Erfolg des Formates bei. Der von bücher.de vertriebene tolino shine ist bei den Kunden sehr beliebt. „Unsere Erwartungen in diesem Bereich wurden weit übertroffen“, kommentiert Günter Hilger, Marketingchef von bücher.de. Zum tolino shine Angebot geht es auf: www.buecher.de/shop/ebook-reader/tolino-shine/sonstiges/products_products/detail/prod_id/37223393/

Die eBook-Leser bei bücher.de

Laut Studie des Börsenvereins bevorzugen 46 Prozent der Befragten vor allem bei Romanen die digitale Variante. Auch bei bücher.de wird aktuell hauptsächlich Belletristik im eBook-Segment gekauft. Das Angebot ist hier stark gewachsen. Besonders beliebt sind diese bei den 30- bis 39-jährigen aber auch Kunden über 60 holen auf. Nachdem in den Anfangsjahren vorwiegend Männer eBooks kauften, wird für die Zukunft eine Verteilung von 60 Prozent weiblichen und 40 Prozent männlichen Käufern erwartet. Weitere Fakten rund ums eBook und ein Interview mit bücher.de-Geschäftsführer Dr. Gerd Robertz auf dem Portal des E-Commerce-Center Köln (ECC Köln): www.ecckoeln.de/Branchen/Der-E-Book-Markt-entwickelt-sich-weiter-positiv
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Frau Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
+49-30-33890488
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEDIENARBEITEN.DE

Seit 2000 berät und betreut Medienarbeiten.de als inhabergeführte Fullservice PR-Agentur renommierte Organisationen / Unternehmen und ihre Produkte in der B2B- und B2C-Kommunikation. Neben den Kernkompetenzen strategische Beratung, ...
ZUM AUTOR
ÜBER BÜCHER.DE

Die buecher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Axel Springer AG, der Holtzbrinck Networks GmbH und der Verlagsgruppe Weltbild GmbH. Seit nunmehr 14 Jahren ist der Name Programm: Über sieben ...
PRESSEFACH
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Staakener Str. 19
13581 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG