VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Pressemitteilung

European Coaching Association kämpft für Coaching-Standards

European Coaching Association setzt sich seit 1994 für den „Berufsstand Coach“ ein. Auch im 20. Jubiläumsjahr 2014 kämpft die European Coaching Association (ECA) für Coaching-Standards.
(PM) Berlin, Düsseldorf, 24.05.2014 - “Die Coaching-Branche ist unübersichtlich”, schreibt Stiftung Warentest in der Einleitung zu ihrem neuen Spezial-Paket „Coach-Suche und Coach-Auswahl“. Mehr als 8000 sogenannter Coaches gibt es allein in Deutschland, so die Stiftung Warentest. Sie bewältigen gemeinsam mit dem Klienten berufliche Krisen, helfen den richtigen Weg im Karrieredschungel zu finden und unterstützen Führungskräfte dabei, Mitarbeiter zu motivieren und zu führen. 27 Coaching Verbände hat die Stiftung Warentest recherchiert und 22 davon haben sich an der Untersuchung beteiligt. Jeder dieser Verbände bietet dem Verbraucher die Möglichkeit, über ihn einen Coach zu finden. Aber ist diese Vielzahl der Professionalisierung und der Schärfung eines Berufsbilds „Coach“ dienlich? Stiftung Warentest sagt, es gibt auch Wildwuchs in der Branche. Die ECA (European Coaching Association) mit Sitz in Düsseldorf und Berlin setzt sich mit seinen Qualifizierungsstandards seit 20 Jahren für eine Professionalisierung des Berufsstandes ein und bietet Unterstützung dabei www.european-coaching-association.de .

„Das Erlernen einer einzigen Methode oder eine berufsbegleitende Zusatz-Weiterbildung, macht noch keinen professionellen Coach aus“, sagt Bernhard Juchniewicz, Präsident der European Coaching Association. Zu den Verbänden müsste man eine Unterscheidung treffen, sagt er und fügt hinzu: „Ein professioneller Coach nach ECA Richtlinien verfügt über eine mehrjährige Berufserfahrung (Studium bzw. Berufsausbildung) über umfangreiche Zusatz-Weiterbildungen im professionellen Coaching und über nachgewiesene Kern-Kompetenzen in der eigenen Coaching-Praxis. Die ECA Lizenzen unterscheiden Basic Level, Advanced Level und Expert Level. Sie bilden neben diesen grundlegenden Qualifikationen darüber hinaus noch Spezialisierungen.“

Im 20. Jubiläumsjahr fordert die ECA einmal mehr, die Anforderungskriterien an Coachs zu standardisieren und geht mit gutem Beispiel voran. Die ECA Lizenzierungen für den professionellen Coach gibt es bereits seit Ende der 90er Jahre. Ebenso lange gibt es die ECA Honorarrichtlinien für Coachs und ECA Coach Guide (vormals ECA Coach Finder) für die kostenlose Vermittlung an Unternehmen und Privatpersonen. „Die Gründung des neuen Berufsstands „professioneller Coach“ hat die ECA deutschland- und europaweit geprägt“, so die ECA in ihrer Jubiläumsschrift zum 20jährigen Bestehen. Und weiter: „Coaching ist international auf dem Weg, eine dauerhafte und feste Größe für Unternehmen und Privatpersonen zu werden.“

In Deutschland waren es 1994, im ECA Gründungsjahr, nur eine handvoll Personen, die eine Coaching Praxis unterhielten und davon lebten. Ihre ersten Kunden (Auftraggeber) waren vor allem Unternehmer, Führungskräfte, Teams aus der Wirtschaft und Ihre Bezugspersonen, Familienangehörigen. Die Kommunikation, Interaktion erfolgte u.a. nach humanistischen Methoden, die ihre Ursprünge in der Pädagogik – Erwachsenenbildung – Erziehungswissenschaft, Soziologie, Psychologie und der Therapie hatten.

Professionelles Coaching kann heute – bei entsprechender Ausbildung, Praxiskompetenz und Spezialisierung – ca. 80 % der gesunden Bevölkerung erreichen. Allerdings müssen sich die Anbieter von professionellen Coaching Dienstleistungen sich auf eine größere Bevölkerungsgruppe und anspruchsvolle Unternehmens- und Klienten Ziele einlassen“, so Bernhard Juchniewicz, ECA Präsident, Management Lehr Coach und Gesundheits-Coach. Er ist einer der Visionäre, Coachs der ersten Stunde und arbeitet schon seit 1983 als Freiberufler und seit 40 Jahren mit Menschen und Unternehmen in besonders belasteten Arbeits- und Lebenssituationen für die Realisierung ihrer Ziele im Business & Privat Bereich als Dienstleister, Erwachsenenbildner.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Frau Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
+49-30-33890488
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EUROPEAN COACHING ASSOCIATION

Die European Coaching Association (ECA) ist ein europaweit vernetzter Berufsverband professioneller Coaches. Seit 1994 engagiert sich die ECA besonders für die Aus- und Weiterbildung von Coaches und für die europaweite Entwicklung eines ...
PRESSEFACH
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Staakener Str. 19
13581 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG