VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Gebhardt-Seele
Pressemitteilung

Spatenstich für den Gmeinder-Firmenneubau in Mosbach

(PM) Mosbach, 15.02.2012 - Am Mittwoch, den 25.01.2012, begann mit dem Spatentich in der Anton-Gmeinder-Strasse im badischen Mosbach der Neubau der Gmeinder Getriebe Gruppe. Firmenvorstand Gert Schiermeister begrüßte unter anderem Oberbürgermeister Michael Jann sowie Vertreter der Volksbank und den Architekten Klaus Pfaff. Gebaut wird hier eine moderne Produktions- und - Servicehalle mit Büro- und Sozialtrakt, ausgelegt auf 25 Mitarbeiter. Knapp 2000 Quadratmeter Arbeitsfläche sollen bis August diesen Jahres entstehen.

Gmeinder war es wichtig, dass bei der Planung neueste Energieeffizienz- und Umweltanforderungen berücksichtigt werden. So soll das Gebäude über eine Luftwärmepumpe mit Unterstützung von Solarzellen auf dem Dach beheizt werden. Die Weitergabe der Heizenergie erfolgt komfortabel über eine Fußbodenheizung. Außerdem passt sich die Beleuchtung im Bürobereich automatisch den Tageslichtverhältnissen an und wird in den Nebenräumen durch so genannte Präsenzmelder optimiert. Dadurch brennt nur Licht, wo tatsächlich Arbeiter am Werk sind. Das spart Energie und schont die Umwelt.

Der lang ersehnte Neubau soll das langfristige Ziel des Unternehmens, als Komplettanbieter im Bereich Getriebebau weiterhin zu bestehen, buchstäblich untermauern.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pressebüro Gebhardt-Seele
Frau Kathrin Beck

ZUM AUTOR
ÜBER GMEINDER GETRIEBE- UND MASCHINENFABRIK GMBH

Gmeinder wurde 1913 gegründet und hat seit 1917 ihren Sitz in Mosbach/Baden. Der Schwerpunkt liegt in der Produktion und dem Verkauf von Antriebssystemen und Radsatzgetrieben von Schienenfahrzeugen sowie den entsprechenden Servicearbeiten. Seit ...
PRESSEFACH
Pressebüro Gebhardt-Seele
Leonrodstrasse 68
80636 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG