VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jochen Schweizer GmbH
Pressemitteilung

Skyjump auch in Deutschland - Las Vegas Höhenrausch-Feeling mitten in Berlin

(PM) München, 23.04.2010 - München / Berlin, 23. April 2010: Man muss nicht extra nach Las Vegas fliegen, um den Skyjump, ein legendäres Adrenalinerlebnis, in Freifallgeschwindigkeit zu erleben. Den neuen Skyjump, der gerade in Las Vegas eröffnet wurde und mit dem sich jeder durch ein Seil gesichert in die Tiefe stürzen kann, gibt es auch in Deutschland – und hier sogar mit noch höherer Geschwindigkeit. Denn die vom Erlebnisexperten Jochen Schweizer betriebene Base Flying-Station am Hotel Park Inn Berlin-Alexanderplatz lässt Abenteuerlustige sogar mit bis zu 90 Stundenkilometern in die Tiefe rauschen. Mit 125 Metern ist die deutsche Base Flying-Anlage zwar nicht ganz so hoch wie die in Las Vegas, dafür aber die schnellste Freifallanlage der Welt.

Auch Base Jumper-Ikone Mahle Mühling, der mit einem Base Jump die Eröffnung der Base Flying-Station im vergangenen Jahr begleitet hat, schwört wie so viele Erlebnishungrige auf den ultimativen Adrenalinstoß, den man beim Fall in die Tiefe bekommt. Was so todesmütig klingt ist absolut sicher, denn kurz vor der Landung wird der Base Flyer genau wie bei seinem amerikanischen Pendant, dem Skyjump, sanft abgebremst und landet mit beiden Beinen auf dem Boden – wenn auch mit zittrigen Knien. „Wenn man die Angst überwindet, gibt es einen Kick, den man nicht vergisst“, so Frank K. aus Dresden, der von dem Erlebnis absolut überwältigt war. „Nach dem Fall waren wir voller Adrenalin und überglücklich, und nach einer Minute war uns klar - nochmal! Das Grinsen im Gesicht hält bis zum nächsten Tag“.

Weiterführendes Informations- und Bildmaterial finden Sie unter presse.jochen-schweizer.de.

Über Base Flying:
Base Flying macht das Gefühl des freien Falls wie bei einem Base Jump, dem urbanen Fallschirmsprung aus sehr geringer Höhe, für Jedermann erlebbar. Mit einem Klettergurt ausgerüstet werden die Teilnehmer beim Base Flying an einer Rampe auf dem Dach des Park Inn Berlin-Alexanderplatz in 125 Metern Höhe in Position gebracht. Sobald der Steuermechanismus von einem Jochen Schweizer-Mitarbeiter ausgelöst wird, rauscht der Base Flyer kontrolliert am Seil hängend in Sekundenschnelle senkrecht an der Außenfassade des Vier-Sterne-Superior Hotels nach unten. Kurz vor der Landung erfolgt eine sanfte Abbremsung bis zum Stillstand.

Die Anlage ist von April bis Dezember regelmäßig an den Wochenenden und ab Mai auch schon freitags jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Termine sind in Planung und werden rechtzeitig auf www.jochen-schweizer.de bekannt gegeben. Wer für seine ganz persönliche Mutprobe noch keinen Erlebnisgutschein hat, kann sich diesen für 109 Euro auf www.jochen-schweizer.de/baseflying oder in den bundesweit über 20 Jochen Schweizer-Shops, etwa in Berlin im ALEXA-Einkaufszentrum am Alexanderplatz oder im Einkaufscenter „Das Schloss“, sichern.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jochen Schweizer GmbH
Frau Ilka Wendlandt
Rosenheimer Straße 145 e+f
81671 München
+49-89606089-93
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE JOCHEN SCHWEIZER UNTERNEHMENSGRUPPE:

Menschen mit Erlebnissen zu begeistern, ist das Ziel der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe. Mit den Tochterunternehmen Jochen Schweizer GmbH, Jochen Schweizer Events GmbH und der Jochen Schweizer Projects AG realisiert die Jochen Schweizer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jochen Schweizer GmbH
Rosenheimer Straße 145 e+f
81671 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG