VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
InnoZent OWL e.V.
Pressemitteilung

Ausgezeichnete Paderborner Ausbildungs-Initiative SchuBS verabschiedet 94 erfolgreiche Teilnehmer/innen

Ausbildungsinitiative im siebten Durchgang auf sozialen Bereich ausgeweitet
(PM) Paderborn, 24.01.2015 - Am vergangenen Samstag wurden die 94 Schüler/innen aus SchuBS 7 in einer Feierstunde im Benteler Aus- und Weiterbildungszentrum verabschiedet und erhielten ihre Abschluss-Zertifikate. Im mittlerweile siebten Durchgang von SchuBS (Schule und Betrieb am (Freitag und) Samstag) konnten sie durch persönliches Engagement ihre Chancen auf einen passgenauen Ausbildungsplatz verbessern. In einer Ausstellung präsentierten die Teilnehmer ihre Arbeiten, die sie während der Projektzeit selbst angefertigt haben.

Für ihre berufliche Zukunft engagierten sich 77 Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen aus 20 Haupt-, Real-, Gesamt- und Sekundarschulen des Kreises Paderborn von März 2014 an freiwillig und kontinuierlich an 22 Wochenenden samstags und zusätzlich an Freitagnachmittagen. Ziel ist es, sie auf die Anforderungen der Ausbildung mit Schwerpunkt in technischen Berufen vorzubereiten. Am neuen Pilotprojekt „SchuBS: Pflege und soziale Arbeit“, das von den Altenheimen St. Johannisstift in Paderborn und Martinstift in Bad Lippspringe begleitet wurde, nahmen zusätzlich 17 Schüler/innen teil.

In SchuBS 7 wurde erfolgreich das Pilotprojekt „SchuBS – Pflege und soziale Arbeit“ ins Leben gerufen, um Jugendlichen, die kein technisches Interesse haben, ebenfalls bei der Berufsorientierung zu helfen. Jungen und Mädchen, deren Interessen im Bereich der Altenpflege liegen, erhalten damit eine Berufsperspektive und einen praxisnahen sowie umfassenden Einblick in die professionelle Versorgung pflegebedürftiger, älterer Menschen, u.a. in den Berufsfeldern „sozialer Dienst“ und „Pflege“. Der Anspruch der beiden beteiligten Altenheime war es, den Schüler/innen einen geschützten Rahmen zu bieten, indem sie Realsituationen in einem professionellen Arbeitsumfeld erleben konnten. Dadurch lernten sie einerseits, Verantwortung zu übernehmen, und andererseits, ihren Berufswunsch zu festigen.

„SchuBS: Pflege und soziale Arbeit“ wird ab dem kommenden achten Durchgang fester Bestandteil des Projekts sein. Mit der Erweiterung geht es auch um eine Diversifizierung des Angebots, damit die erprobte und inzwischen bundesweit anerkannte SchuBS-Grundstruktur einer größeren Vielfalt von Ausbildungsberufen zugutekommen kann.

Viele der Teilnehmer des technischen Projektbereichs sammelten ihre Erfahrungen in der Werkstatt des Benteler Aus- und Weiterbildungszentrums, zwölf hatten sich für die Bereiche Mikrotechnologie / Elektronik und Mediendesign in den Labors der Universität und des b.i.b. International College entschieden.

Noch bis zum 31. Januar 2015 können sich interessierte Jugendliche, die derzeit eine 9. Klasse im Kreis Paderborn besuchen, bei InnoZent OWL online (www.innozent-owl.de/projekte/online-bewerbung-schubs/) oder schriftlich (Zukunftsmeile 1, 33102 Paderborn) für SchuBS 8 bewerben; durch die Erweiterung des Projekts nun neben dem technischen auch im sozialen Bereich. Der 8. Durchgang von SchuBS startet am 7. Februar 2015 und bietet an über 20 Wochenenden bis Januar 2016 für rund 80 Schüler/innen eine gute Möglichkeit zur Berufsorientierung und eine praxisnahe und qualifizierte Vorbereitung auf die Ausbildung.

Seinen Erfolg verdankt SchuBS insbesondere den beteiligten Partnern, ohne deren Engagement – vor allem das der BENTELER-Gruppe und der Universität Paderborn – das Projekt nicht denkbar wäre. InnoZent OWL e.V. koordiniert alle Aktivitäten. Gefördert wird das Kernstück der Maßnahme – die Werkstattarbeit – durch den Kreis Paderborn und das Landesprogramm „zdi – Zukunft durch Innovation“ (zdi-Zentrum FIT Paderborn). Ergänzend bietet “Arbeit und Leben OWL“ aus Bielefeld ein Teamtraining an, das durch den Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Die Projektpartner arbeiten seit Beginn von SchuBS eng mit Schulen der Region zusammen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
InnoZent OWL e.V.
Frau Ines Wolf
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
+49-5251-54 65 312
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS PROJEKT SCHUBS (SCHULE UND BETRIEB AM SAMSTAG)

Betriebsnaher Alltag vor dem Ende der Schulzeit SchuBS – „Schule und Betrieb am (Freitag und) Samstag“ – begleitet gegen Ende der Haupt- und Realschulzeit Schüler/innen an rund22 erlebnisreichen Wochenenden lang in dichter Folge auf dem Weg ...
ZUM AUTOR
ÜBER INNOZENT OWL E.V.

Wir helfen Zufällen auf die Sprünge! Das InnovationsZentrum für Internettechnologie und Multimediakompetenz InnoZent OWL e.V. wurde 1998 von Anwendern der IT-Technologien als neutrale Instanz zwischen Entwicklung und Anwendung ...
PRESSEFACH
InnoZent OWL e.V.
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG