VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Pressemitteilung

Neue Nationalpark-Programme im Sommer 2010

In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern entdeckt jeder Gast ein Rückzugsgebiet, das es leicht macht, den Alltagsballast einfach abzuwerfen. Das Nationalpark-Sommerprogramm 2010 hat wieder einige neue Glanzlichter zu bieten.
(PM) Salzburg, 14.01.2010 - Bramberg und das Habachtal sind Europas einzige Smaragdfundstelle und für zahlreiche weitere mineralogische Besonderheiten bekannt. Im Mai 2010 eröffnet in Bramberg die Nationalparkausstellung „Kristallwelt Hohe Tauern“. Durch sie und den neuen Smaragdweg ins Habachtal wird Bramberg zum „hochkarätigen“ Treffpunkt für alle, die sich von Kristallen begeistern und faszinieren lassen. Erstmals können Naturfans auch eine E-Bike-Tour vom Nationalpark-Zentrum ins Hollersbachtal unternehmen. Mit dem elektromotorgestütztem Antrieb können sie so die schönsten Tauerntäler auf sanft-mobile Art bewältigen. Bereits seit 2008 lädt in Rauris das Nationalparkhaus „Könige der Lüfte“ zur Entdeckungsreise ins Reich der erfolgreich wieder eingebürgerten Bartgeier ein. Wer diese Tiere in freier Natur beobachten möchte, trifft sich beim Informationszentrum zu einer Greifvögeltour. Von hier kann man zu einer Wanderung „Ins Tal der Geier“ in die Kruml starten und mit etwas Glück alle drei großen Greifvögelarten der Alpen beobachten. Beim Eden Award 2009 wurde der Ansatz, dieses europaweit größte Artenschutzprojekt mit touristischen Angeboten zu verbinden, mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Im gesamten Nationalpark sind außerdem 60 bis 80 Gänsegeier angesiedelt. Tiefen Eindruck hinterlässt ein Besuch der Krimmler Wasserfälle mit der Wasserwunderwelt. Dass der größte Katarakt Europas auch als „Gesundheitsfall“ gilt, wurde von der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg wissenschaftlich bestätigt. Die Nähe zu Wasserfällen wirkt sich bereits bei kurzzeitigem Aufenthalt positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Ausschlaggebend für die lungenreinigende Wirkung sind feinste elektrisch geladene Wasserteilchen, die durch den mikrofeinen Sprühnebel an den Krimmler Wasserfällen über die Atemwege in die Lunge gelangen und so die Lungenfunktion verbessern. Sogar bei Allergikern und Asthmatikern reduzieren sich die Beschwerden über einen längeren Zeitraum nahezu vollständig.

2.260 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Herr Mag. Jörg Blaickner
Gerlosstraße 18
5730 Mittersill
+43-6562-40939
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-875368113
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlosstraße 18
5730 Mittersill
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG