VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Pressemitteilung

Winterwelt unter der „Schirmherrschaft“ des Großglockner

(PM) Salzburg, 28.12.2010 - Der 1.800 km² große Nationalpark Hohe Tauern ist der erste Nationalpark Österreichs und das größte Schutzgebiet der gesamten Ostalpen. Er bildet eine einzigartige Ferienregion mit 19 Orten im Süden des SalzburgerLandes. Die Kulisse von 266 Dreitausendern, 551 Bergseen und 342 Gletschern zieht das ganze Jahr über Naturliebhaber in ihren Bann. Der Winter unter der „Schirmherrschaft“ von Österreichs höchstem Berg (Großglockner, 3.797 m) zeigt sich von einer bizarren Schönheit und Vielfalt. Acht Skigebiete mit 870 Kilometern Pisten und 320 „Aufsteigern“ in die Hohen Tauern, die Kitzbüheler und die Zillertaler Alpen gehören zum Angebot der Region. In Mittersill steht das Nationalparkzentrum. In der Ausstellung „NationalparkWelten“ tauchen die Besucher in alle Facetten des Nationalparks ein und bekommen einen faszinierenden Überblick über dessen ganze Vielfalt. „Naturgemäß“ zeigt sich der Winter draußen in den urigen Tauerntälern abseits der Pisten voll landschaftlichem Zauber. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist ein Rückzugsgebiet für Menschen, die im Urlaub das Außergewöhnliche suchen und Tage voll erholsamer Ruhe in reiner Natur verbringen möchten.

Orte der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Krimml; Wald; Neukirchen; Bramberg; Hollersbach; Mittersill; Stuhlfelden; Uttendorf; Niedernsill; Piesendorf; Kaprun; Bruck; Fusch; Taxenbach; Rauris; Embach; Bad Gastein; Hüttschlag; Muhr
Anreise
Auto (D): Autobahn A8 München–Innsbruck – Ausfahrt Kufstein-Süd – Richtung Kitzbühel – Pass Thurn – Mittersill – Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Oder: Autobahn A8 München–Salzburg – Tauernautobahn A10 Salzburg–Villach – Ausfahrt Bischofshofen – Bundesstraße B 311 – Nationalpark Hohe Tauern
Bahn (D): nächstgelegene Bahnhöfe: Kitzbühel und Zell am See, Shuttleservice zum Urlaubsort
Flug (D): mit TUIfly aus Richtung Berlin, Hamburg, Hannover und Köln-Bonn, Shuttleservice zum Urlaubsort

Direkter Zugang zu 870 km Pisten in acht Skigebieten

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern hat einen direkten Anschluss zu acht individuellen und modernen Skigebieten mit 870 Pistenkilometern. Mit der Salzburg Super Ski Card öffnen sich sogar die Drehkreuze zu über 2.200 Pistenkilometern im gesamten SalzburgerLand und über seine Grenzen hinaus. Zu den Skihighlights in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern zählen die Zillertal Arena (166 km Pisten), in die Brettlfans über Wald-Königsleiten den Einstieg schaffen. Die Panoramabahn von Mittersill über den Resterkogel ist der richtige Zubringer für alle, die in das Skivergnügen in den Kitzbüheler Alpen (170 km) einsteigen und ihre „Legenden“ rings um die Streif, den Ganslernhang und die Mausefalle erleben wollen. Natürlich sind auch die Salzburger Pisten im Skigroßraum Gasteinertal (215 km), der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein (80 km), in Zell am See-Kaprun (138 km) und der Ski-Arena Wildkogel (55 km) eine Erfahrung wert. Selbst die kleinen Skigebiete wie das Familienskigebiet Weißsee (23 km) und die Rauriser Hochalmbahnen (22 km) glänzen mit großartigen Ausblicken und perfekt präparierten Pisten. Alle Skigebiete der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sind mit Gratisbussen verbunden. Wer möglichst viele der 870 Pistenkilometer erfahren möchte, unternimmt am besten eine Skisafari mit einem geprüften Skiführer.

Einkehren beim „Gastwirt Nationalpark Hohe Tauern“

Brauchtum, Tradition, Gastfreundschaft und Lebensfreude sind im Nationalpark Hohe Tauern seit Generationen tief verwurzelt. Hier sorgen noch viele kleine, familiengeführte Hütten und Gasthöfe mit dem Zertifikat „Gastwirt Nationalpark Hohe Tauern“ für individuellen Urlaubsgenuss. Auch die „Nationalparkwirte“ geben ein gutes Stück gewachsener Tradition an ihre Gäste weiter, verwöhnen mit kulinarischen Leckerbissen und traditionellen Schmankerln aus der Region. Die hohe Dichte an Biobauern in der ersten europäischen Bio-Musterregion ist auch dafür verantwortlich, dass hier vier Genussregionen zusammentreffen. Neben Köstlichkeiten vom weltberühmten Pinzgauer Rind und Kitz servieren die Köche hier auch den typischen Pinzgauer Bierkäse sowie Bramberger Obstsaft aus alten Apfel- und Birnensorten. Das Buch „Genussweg Hohe Tauern“ präsentiert die kulinarischen und landschaftlichen Schätze der Hohen Tauern. Hier können Genießer Pinzgauer Direktvermarkter wie etwa „Tauernlamm“ entdecken, aber auch Köche und Gastronomiebetriebe – vom Haubenrestaurant bis zum 500 Jahre alten Wirtshaus „Schwaigerlehen“ in Stuhlfelden. Fleisch- und Fischfans, Käseliebhaber, Bier- und Schnapskenner, Hütteneinkehrer und Naschkatzen kommen im „Genussweg Hohe Tauern“ auf ihre Broteinheiten.

4.677 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Herr Mag. Jörg Blaickner
Gerlosstraße 18
5730 Mittersill
+43-6562-40939
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-875368113
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlosstraße 18
5730 Mittersill
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG