VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LINKSTARK
Pressemitteilung

Magento oder Shopware - zwei Big Player im Online-Business

Ob Relaunch des aktuellen Shops oder Einstieg ins Online-Business – der E-Commerce Spezialist basecom vergleicht die in Deutschland am weitesten verbreiteten Shopsysteme (Version 1.9 von Magento und 5.1.3 von Shopware).
(PM) Osnabrück, 12.03.2016 - Herkunft und Verbreitung

Magento: 2008 in Palo Alto, Kalifornien, als Open-Source E-Commerce System veröffentlicht und aktuell die am weitesten verbreitete Onlineshop Software der Welt. Verfügbar als kostenlose Community Edition (CE) und als kostenpflichtige Enterprise Edition (EE), die neben Herstellersupport samt Wartung auch Garantieleistung enthält.

Shopware: 2004 in Schöppingen (NRW) entwickelt und heute in 4 Editionen – von der kostenlosen Community Edition bis zur Enterprise Edition für große Shop-Projekte – erhältlich.

Erweiterungen und Templates

Magento: Sowohl in Erweiterungen als auch Templates führend. Wobei sich ein genauer Blick hinsichtlich Aktualität, Bedarf und Fehlerhaftigkeit empfiehlt.
Shopware: Weniger Erweiterungen und Templates – gewährleistet aber eine hohe Produktqualität, durch eine vom Unternehmen installierte Qualitätskontrolle.

Pflegbarkeit durch den Nutzer

Magento: Auch mit der neuen Version 2.0 wird nicht der Komfort erreicht, den Shopware bietet. Komplexere Anpassungen setzen einen fähigen Entwickler voraus.
Shopware: Es können funktionell und gestalterisch aufwändige Inhaltsseiten durch den Benutzer erstellt werden.

Entwicklungsaufwand bzw. Kosten

Die Kosten für 1h Entwicklung sind bei beiden Systemen annähernd gleich.
Magento: Greift wie Shopware auf die aktuellen Webtechnologien zurück und verursacht weniger administrativen Aufwand.
Shopware: Hier lassen sich vor allem optische Anpassungen schneller umsetzen.

Anbindungen an weitere Systeme

Magento: Aufgrund der weiteren Verbreitung gibt es mehr Schnittstellen zu anderen Systemen wie SAP, Sage, Akeneo u.v.m. Als Open Source System ist es zudem komplett zu modifizieren.
Shopware: Bietet nicht so viele Lösungen, hat dafür eine überzeugende API, die die Anbindung an andere Systeme ermöglicht.

„Out of the Box“ Funktionen

Magento: Viele Funktionen (z.B. Storeviews oder individualisierbare Produkte) sind Standard.
Shopware: Weniger Standardfunktionen, dafür hinsichtlich Erweiterungen umfangreicher und nutzerfreundlicher.

Performance und Ladezeiten

Magento: Setzt ab Version 2.0 auf PHP7, kann aber aufgrund fehlender Verschlüsselung durch Zusatztechnologien wie HHVM beschleunigt werden.
Shopware: Seit Version 5 PHP7-orientiert, was jedoch nicht vom jedem Hoster unterstützt wird.

Großprojekte mit der Enterprise Version

Magento: Vorteile im Bereich Support und zahlreiche Funktionen bereits in der Community Edition, die durch Extensions flexibel erweiterbar sind.
Shopware: Bringt interessante Features wie Marktplatzsystem mit, allerdings zu den entsprechenden Kosten.

Fazit: Einen Sieger zu küren wäre unseriös, da die Auswahl der Software den Anforderungen folgen sollte. Ein kompetenter IT-Partner wie basecom wird nach einer umfangreichen Bewertung eine Empfehlung im Sinne des Kunden aussprechen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
basecom GmbH & Co. KG
Herr Steffen Krüger
Hannoversche Straße 6-8
49084 Osnabrück
+49-541-5802870
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BASECOM GMBH & CO. KG

basecom ist eine IT-Agentur aus Osnabrück und bewegt sich seit 15 Jahren am Puls der digitalen Zeit. Mit seinen über 50 Mitarbeitern realisiert das Unternehmen IT-Lösungen von App bis Web und steht seinen Kunden von Beratung bis Wartung zur Seite.
PRESSEFACH
LINKSTARK
Rohmanns Anlagen
49477 Ibbenbüren
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG