VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ariadne MedienAgentur
Pressemitteilung

Leopold Siegrist GmbH auf der A+A 2011 in Düsseldorf

Auf der A+A 2011 in Düsseldorf präsentiert die Leopold Siegrist GmbH vom 18. bis 21. Oktober erstmals die neue Generation der Wärmebildkameras sowie ein neues mobiles Gaswarnmessgerät.
(PM) Karlsruhe, 30.09.2011 - Die Leopold Siegrist GmbH stellt auch in diesem Jahr wieder auf der A+A, Fachmesse für betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, aus. Als Highlight präsentiert der Spezialist für Arbeits- und Umweltschutz die neue Wärmebildkamera Eagle Attack™ sowie das innovative Mehrgaswarngerät Ventis™ MX4.

Eagle Attack™: hohe Bildqualität und geringes Gewicht

Besonders Feuerwehren und Notfalleinsatz-Teams setzen Wärmebildkameras bei der Suche und Rettung von Personen sowie zur Ermittlung von Brandherden ein. Die Eagle AttackTM von Scott liefert mit einer Auflösung von 160 x 120 Pixel und einem 2,5 Zoll großen LCD-Bildschirm klare Bilder für eine schnelle und sichere Lagebeurteilung. Dabei besticht die Kamera mit ihrem geringen Gewicht von nur 765 Gramm inklusive Akku und gehört damit zu den leichtesten und handlichsten Wärmebildkameras auf dem Markt. Einsatzkräfte profitieren von der langen Betriebszeit des Akkus von bis zu 6 Stunden. Der ergonomische Handgriff, der leicht mit Handschuhen zu fassen ist, sorgt für eine sichere Handhabung. Das robuste Gehäuse der Kamera hält einem Falltest aus zwei Metern Höhe stand. Bei einer Beschädigung des Objektivs, kann es schnell direkt vor Ort ausgewechselt werden. Optional ist die Eagle Attack™ ab sofort mit einer Wärmebild-Videofunktion erhältlich.

Ventis™ MX4: passt sich den Anforderungen an

Mitarbeiter in potentiell gefährlichen Arbeitsumgebungen, beispielsweise in der chemischen Industrie oder bei der Feuerwehr, benötigen einen zuverlässigen Schutz vor Gasen. Das neue Ventis™ MX4 Mehrgaswarngerät bietet hierfür eine zuverlässige Lösung. Das Gerät kann gleichzeitig bis zu vier Gase messen, darunter brennbare Gase, Sauerstoff, Kohlenmonoxid und Schwefelwasserstoff. Opional können auch Sensoren für SO2 und NO2 eingesetzt werden. Die Einstellung der zu messenden Gase erfolgt nach den individuellen Bedürfnissen des Einsatzortes. Dabei warnt das Gerät entweder mit einem lautstarken akustischen Alarm, durch Vibration oder visuell mit auffälligen LEDs. Optional sind Akkus mit einer erhöhten Betriebsdauer von bis zu 20 Stunden erhältlich. Das Gerät fügt sich in der Reihe der mit der DockingStation kompatiblen Geräte ein, die automatische Tests und Kalibrierungen nach den geltenden Normen sicher stellen. Die robuste Leichtbauweise sowie die benutzerfreundliche Bedienung machen dieses Mehrgaswarngerät zu einem zuverlässigen Begleiter überall dort, wo Arbeitssicherheit groß geschrieben wird.

Die Leopold Siegrist GmbH auf der A+A 2011 in Düsseldorf

Weitere ausgestellte Produkte sind der Multigasmonitor MECCOS® MGM, das Multitalent iBrid® MX6, der Umgebungswächter BM25, Gastec Prüf- und Sammelröhrchen, der PhoCheck Tiger PID, Lösungen zur schnellen Detektion von Biogefahrstoffen sowie Wärmebildkameras. Das Portfolio wird von dem Spezialisten für Arbeitssicherheit vom 18. bis 21. Oktober 2011 in Halle 6, Stand G67 präsentiert.

Mehr Informationen zu den Produkten der Leopold Siegrist GmbH finden sich unter www.siegrist.de .
PRESSEKONTAKT
Ariadne MedienAgentur
Frau Jasmin Sieverding
Zuständigkeitsbereich: Public Relations
Daimlerstraße 23
76185 Karlsruhe
+49-721-464729103
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEOPOLD SIEGRIST GMBH

Das Traditionsunternehmen Leopold Siegrist GmbH aus Karlsruhe zählt zu den führenden Anbietern für Messtechnik und Umweltschutz. Unter dem Motto „Sign of Safety“ werden Messgeräte zur Arbeitsplatzüberwachung und ...
PRESSEFACH
Ariadne MedienAgentur
Daimlerstraße 23
76185 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG