VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
oomoxx media e.K.
Pressemitteilung

"Leben heißt sterben" der Band Ivenberg neu im oomoxx media Vertrieb

"Leben heißt sterben" ist das erste Album von Ivenberg unter neuer Besetzung. Oomoxx media übernimmt nun den Vertrieb.
(PM) Münster, 13.10.2010 - Die Firma oomoxx media, Dienstleister im Bereich der Produktion digitaler Medien (CD, DVD, Blu-ray und USB-Sticks), gab gestern bekannt, man werde künftig den Vertrieb für das Album "Leben heißt sterben" der Band Ivenberg übernehmen.

Ivenberg sind vier Jungs aus der Metal-Szene. Ihr Name leitet sich aus dem Heimatstadtteil Einberg der Band ab. Bis 1622 war dieser noch als Ivvenberg oder Iwenberg bekannt. 2001 beschlossen die Bandmitglieder Morsan und Sarkaz sich der Welt mitzuteilen und die Band zu gründen. Der Start gelang. Der Sound von Ivenberg gefiel, das erste Album aus dem Jahr 2002 "Non Spiritual Dimension" und die darauf folgende Single "Neither God nor Satan" im Jahr 2004 wurde von den Kritikern gelobt.

Dennoch war die Zukunft Ivenbergs lange Zeit ungewiss. Als sich 2004 zwei der vier Bandmitglieder entschlossen, aus privaten und beruflichen Gründen die Band zu verlassen, legten Morsan und Sarkaz das Projekt Ivenberg auf Eis und widmeten sich anderen Projekten.

Doch ganz vergessen konnten und wollten die beiden Ivernberg nicht. Und so entschloss sich Morsan nach diversen Erfahrungen in anderen Bands und Projekten, wieder Kontakt zu Sarkaz aufzunehmen. Eine neue Besetzung für die verbliebenen zwei Band-Plätze war schnell gefunden. Und so erschien Ende 2008 das erste Album der Band Ivenberg unter neuer Besetzung.

"Leben heißt sterben" erntete in der Szene überaus gute Kritiken. Kannte man von Ivenberg vorher vor allem Black-Metal, so findet sich heute eine Mischung aus Black-, Viking- und Death-Metal im Sound wieder. Das gefällt, denn: "Unglücklich zusammengemischt wirkt da trotzdem nichts, im Gegenteil: Hier passt alles perfekt zusammen und erscheint als absolut homogene Einheit," liest es sich auf metal1.info. Und ein Kritiker des Szene-Portals Schlachtenruf.de schreibt: "Was ich da höre kippt mich glatt aus den Latschen." Die Texte der neuen Platte sind ausschließlich deutsch und "wirken dabei in keinster Weise überzogen. Diese Scheibe ist jedem zu empfehlen egal ob Metalhead, Hobbywikinger oder Vollblutheide, hier wurde alles richtig gemacht."

"Leben heißt sterben" ist ab sofort im Medienshop auf www.oomoxx.de, über die Vertriebspartner von oomoxx media sowie im Tonträgerfachhandel erhältlich.
PRESSEKONTAKT
oomoxx media e.K.
Frau Ingeborg Kasparek
Tönne Vormann Weg 6
48167 Münster
+49-2591-8926036
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Frau Christina Tock
Zuständigkeitsbereich: Autor dieser Meldung

ZUM AUTOR
ÜBER OOMOXX MEDIA E.K.

oomoxx media produziert seit 2004 im Kundenauftrag CDs, DVDs und, seit 2009, Blu-rays und USB-Sticks. In Zusammenarbeit mit einem weit gespannten Netz zertifizierter Zulieferer wickelt oomoxx media Produktionen in jeder Größenordnung und ...
PRESSEFACH
oomoxx media e.K.
Tönne Vormann Weg 6
48167 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG