VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Integrata AG
Pressemitteilung

Integrata AG engagiert sich für die Ursachenforschung bei Krebserkrankungen von Kindern

Spende an die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder
(PM) Stuttgart, 11.02.2014 - Ende Januar überreichte der Finanzvorstand der Integrata AG, Dr. Andreas Dahmen, die Weihnachtsspende 2013 an die Forschungsabteilung der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder. Im Rahmen eines Austausches und einer Institutsbesichtigung wurde ein Scheck in Höhe von 5000,- € an das Institut übergeben.

Das Forschungshaus der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder beschäftigt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Ursachen für Krebserkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ergründen, um daraus neue Therapieansätze zu entwickeln.

Dabei kooperiert die gemeinnützige Einrichtung im Dr.-Petra-Joh-Haus, dem Forschungshaus der Stiftung, eng mit dem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität und Verbundpartnern aus verschiedenen nationalen und internationalen Instituten. „Ziel unserer Einrichtung ist die zell- und molekularbiologische Grundlagenforschung und angewandte klinische Forschung in der pädiatrischen Onkologie, um innovative Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln und damit die Heilungschancen zu verbessern“, so Dr. Jens-Uwe Vogel, Wissenschaftsmanager der Frankfurter Stiftung.

Seit nunmehr fünf Jahren ist das erklärte Ziel der Integrata AG das Weihnachtsbudget gezielt einer gemeinnützigen Einrichtung zukommen zu lassen und in Folge dessen auf Kundenpräsente zu Weihnachten zu verzichten. Deshalb befasst sich das bundesweit ansässige Qualifizierungsunternehmen jedes Jahr intensiv mit der Auswahl der in Frage kommenden Organisationen. Dr. Andreas Dahmen begründet die Entscheidung für die Frankfurter Stiftung mit folgenden Worten: „Die Forschung der Frankfurter Stiftung hat uns fasziniert. Durch die innovativen Therapieansätze und die neuen Behandlungsmethoden gibt die Stiftung Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern Hoffnung auf ein gesundes Leben. Wir freuen uns, mit dieser Spende zur Grundlagenforschung beizutragen und damit an Krebs erkrankten Kindern eine Perspektive auf Genesung zu ermöglichen“. Jonas Leifhelm, Geschäftsstellenleiter Frankfurt der Integrata, ergänzt: „Die Arbeit und das hohe Engagement der Institutsmitarbeiter kann man nicht hoch genug schätzen. Wir sind froh, dass es solche Einrichtungen gibt und unterstützen die Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder mit unserer Weihnachtsspende sehr gerne“.

Bilder zum Download im Pressebereich unter www.integrata.de verfügbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Integrata AG
Frau Beatrice Wächter-Nigl
Zuständigkeitsbereich: Pressesprecherin
Zettachring 4
70567 Stuttgart
+49-711-62010-312
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Integrata AG
Frau Bozica Klein
Zuständigkeitsbereich: Referentin Presse
Zettachring 4
70567 Stuttgart
+49-711-62010-269
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTEGRATA AG

Die Integrata AG ist in Deutschland der führende Qualifizierungspartner in den Bereichen IT/SAP, Personal-/Organisationsentwicklung und Neue Medien. Das Vorgehen ist ausgerichtet an der Wertschöpfungskette Training und reicht von Beratung, ...
PRESSEFACH
Integrata AG
Zettachring 4
70567 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG