VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Home Estate 360 GmbH
Pressemitteilung

Jetzt von der Niedrigzinsphase profitieren: Eigenheim mit Vollfinanzierung kaufen

(PM) Berlin, 04.02.2015 - Bislang war auf die Eigenheimfinanzierung vor allem Käufern vorbehalten, die über ein beträchtliches Eigenkapital verfügten. In Deutschland liegt der Anteil an Vollfinanzierungen im einstelligen Bereich. Das ergab eine Studie, die zuletzt in der Capital veröffentlicht wurde. Dass diese Form der Finanzierung so selten ist, liegt allerdings eher an der tradierten Annahme, dass für den Kauf einer Immobilie möglichst viel Eigenkapital nötig ist, als an entscheidenden Nachteilen der Vollfinanzierung. Bis heute ist die Annahme weit verbreitet, zum Wohnungskauf sei ein Eigenkapital von 20 Prozent und mehr nötig.

Traum vom Eigenheim für immer mehr Menschen realisierbar

Fakt ist, dass die Vollfinanzierung immer mehr Menschen den Erwerb eines Eigenheims ermöglicht. Mit der aktuellen Niedrigzinsphase sind Immobilienfinanzierungen schon für unter zwei Prozent realisierbar. Die Vollfinanzierung fristet in Deutschland dennoch eher ein Schattendasein. Vielmehr geht der Trend zu immer höheren Eigenkapitalanteilen, wie eine Studie der Interhyp im Jahr 2014 zeigte. Dabei kann in einigen Fällen sogar die Aufnahme einer größeren Kreditsumme günstiger sein, als erst viel Eigenkapital anzusparen. Die Vollfinanzierung ist dann sogar günstiger als die Alternative mit Eigenkapital, wie eine Beispielrechnung von Home Estate 360 zeigt.

Auflagen bei der Kreditvergabe

Die Kreditvergabe kann bei einer Vollfinanzierung schwieriger sein, als einer Finanzierung mit Eigenkapital. Allerdings sind die Auflagen nicht unmöglich zu erfüllen und sollten Interessenten nicht abschrecken. Zahlreiche Banken sind durchaus bereit, eine Immobilie voll zu finanzieren. Die Kreditgeber lassen sich dieses Angebot für gewöhnlich mit Zinsaufschlägen bezahlen. Unrentabel wird eine Vollfinanzierung oftmals aber nicht.

In Deutschland bestehen Banken beispielsweise häufig auf einer höheren Tilgungsrate bei einer Vollfinanzierung. Diese sollte derzeit angesichts der niedrigen Zinskosten aber sowieso über 2 Prozent liegen. Zusätzlich erhöhen gute Schufa-Einträge, eine Festanstellung, eine abgeschlossene Lebensversicherung oder bestehendes Vermögen in der Familie die Aussichten auf den Kredit deutlich.

Grundsätzlich gilt, dass auch schon bei grundsätzlichen Interesse an einer Investition in eine Immobilie die Beratung zur Finanzierung sinnvoll ist. Home Estate 360 bietet eine kostenlose und unverbindliche Beratung zum Ausloten der eigenen Möglichkeiten, eine Immobilie in Berlin zu kaufen, an.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Home Estate 360 GmbH
Frau Sabine Wagner
Kurfürstendamm 214
10719 Berlin
+49-30-88711860
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HOME ESTATE 360 GMBH

Home Estate 360 GmbH ist ein unabhängiges Immobilienmakler- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit der Spezialisierung auf den Raum Berlin/Potsdam. Zur Kauf- und Finanzierungsberatung bietet Home Estate 360 über ihr Experten-Netzwerk zusätzlich immobiliennahe Servicedienstleistungen an.
PRESSEFACH
Home Estate 360 GmbH
Kurfürstendamm 214
10719 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG