VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäntsch Promotion
Pressemitteilung

Edith Jeske und Tobias Reitz - Handbuch für Songtexter

Die renommierteste Songtext-Dozentin und der jüngste hauptberufliche Textdichter Deutschlands präsentieren ihr gemeinsames Lehrbuch.
(PM) Köthen, 22.07.2011 - Wer sich in der deutschsprachigen Musikwelt mit Texten und Songinhalten beschäftigt, stößt unweigerlich auf zwei Namen: Edith Jeske und Tobias Reitz. Sie, Jahrgang 1957, gilt als profilierteste und erfolgreichste Dozentin und Coach für das Berufsfach Textdichten, unterrichtet in eigenen Seminaren und beim Popkurs Hamburg. 1996 ruft sie die Celler Schule ins Leben, in der Nachwuchs-Textautoren ihre erste Fortbildungsstätte finden. Er, Jahrgang 1979, nimmt 2001 an der Celler Schule teil und startet in den Folgejahren eine beachtliche Karriere als Songtexter im Schlagersegment. Seit 2007 ist er hauptberuflich Textdichter – der jüngste in Deutschland! Gemeinsam decken die beiden Erfolgsautoren eine Branchenpalette von Kinderlied bis Musical, von Helene Fischer bis Tim Fischer und von Patrick Lindner bis zu Emmi & Herrn Willnowsky ab. Seit zehn Jahren stehen die Namen Jeske und Reitz über der Celler Schule, der einzigen Masterclass für Songtexter. Und seit Sommer 2011 sind die beiden auch Buchautoren: Im Juli erscheint das "Handbuch für Songtexter" von Edith Jeske und Tobias Reitz.

Die Celler Schule hat in den vergangenen Jahren einen Status in der deutschen Unterhaltungsbranche gewonnen, der sich im Gründungsjahr 1996 noch nicht einmal erahnen ließ. Sie ist zum Synonym für ambitioniertes Songtext-Handwerk in Deutschland geworden. Wer von der Jury ausgewählt wird, um sich hier unterrichten und von der GEMA-Stiftung fördern zu lassen, bekommt binnen zwei Wochen ein so umfangreiches Wissenspaket geboten wie nirgendwo sonst. Jetzt steht dieses Wissen allen offen, die sich fürs Songtexten interessieren. Edith Jeske und Tobias Reitz haben ihre Erfahrungen und Lehrmittel auf 304 Seiten zusammengefasst. Das "Handbuch für Songtexter" ist DAS Hilfsmittel für alle, die gerne deutsche Songtexte schreiben – vom Amateur, der besser werden möchte, bis zum Profi, der mehr Geld mit dem Schreiben verdienen will. Und alles dazwischen. Und für alle, die einfach lernen möchten, Songtexte besser einzuschätzen. Spannend vor allem herauszufinden, welche Geheimnisse hinter erfolgreichen oder guten Texten stecken. Oft wissen das nicht einmal die Autoren selbst. Edith Jeske und Tobias Reitz entschlüsseln das Kunsthandwerk Textdichten und helfen mit ihrem "Handbuch für Songtexter", zum eigenen Schreibstil und zu immer wieder neuen Ideen zu kommen.

Zur Seite stehen den beiden Erfolgsautoren Branchenpersönlichkeiten der Sonderklasse! Jeder von ihnen hat das "Handbuch für Songtexter" auf eigene Weise unterstützt: Sprachpapst Bastian Sick ("Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod") steuerte ein Grußwort bei, Textgigant Dr. Michael Kunze das inhaltliche Vorwort. In ausführlichen Interviews erklären Musikproduzent Dieter Falk, Labelchef Jörg Hellwig (Koch Universal/Polydor München), Radio-Musikchef Thorsten Sutter und Star-Autor Frank Ramond die Mechanismen und Erwartungshaltungen der Branche. Zur Veranschaulichung haben zahlreiche Absolventen der Celler Schule und ehemalige Schüler von Edith Jeske, darunter Künstler wie Bodo Wartke, Judith Holofernes (Wir Sind Helden) und Andreas Zaron, Textbeispiele beigesteuert. Was den Rahmen des Buchs gesprengt hätte, hat in der dazugehörigen Online-Lounge unter www.songtexte-schreiben-lernen.de seinen Platz gefunden.

Der Bezug zur Branchenpraxis ist im "Handbuch für Songtexter" allgegenwärtig. Dafür sorgt auch der biographische Hintergrund der Autoren. Edith Jeske arbeitete bis Mitte der 1990er Jahre für den WDR und DLF als Redakteurin und Moderatorin, gehört heute dem Werkausschuss der GEMA an, dem erweiterten Vorstand der Dramatiker-Union und dem Vorstand des Deutschen Textdichter-Verbands. Tobias Reitz ist seit 2005 für das Label Ariola (Sony Music) als Content Manager tätig, arbeitete als Promoter, schrieb Tournee-Drehbücher und verwirklichte eigene Sampler-Projekte. Der letzte Teil des Handbuchs für Songtexter trägt bezeichnenderweise die Überschrift "Der Weg nach draußen". Hier gehen die Nachwuchsförderer über die Arbeit am Text hinaus und geben Tipps zum richtigen Umgang in und mit einer mitunter schwer verständlichen Branche. Als Weg-Ebner für zahlreiche heute haupt- oder nebenberuflich tätige Textdichter wissen Jeske und Reitz, wovon sie sprechen.

Das "Handbuch für Songtexter" von Edith Jeske und Tobias Reitz ist ab Juli 2011 überall im Handel erhältlich.
Quelle: Autorenhaus Verlag

Mehr Infos:
www.autorenhaus-verlag.de
www.songtexte-schreiben-lernen.de
www.celler-schule.de
www.musenlust.de
www.tobias-reitz.de

Kurzfilm zur Celler Schule: www.youtube.com/watch?v=6V-OzK1v3Ds

Handbuch für Songtexter
Mehr Erfolg durch professionelles Schreiben und Vermarkten
Autorenhaus Verlag 978-3-86671-096-2
ab 31.07.2011 im Handel
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JÄNTSCH PROMOTION

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promotion.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG