VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SKV Technik
Pressemitteilung

Betriebsanleitung eines Seitenkanalverdichters (Teil 5 einer Reihe)

(PM) Plauen, 17.04.2013 - SKV Technik schreibt in der Artikelreihe „Betriebsanleitung eines Seitenkanalverdichters“ die Anleitung zum Betrieb eines Seitenkanalverdichters. Der heutige Teil der Artikelreihe behandelt den Anschluss von Rohren an Seitenkanalverdichter der SKV Technik.

Schalldämpfer:

Die Aggregate werden standardmäßig mit Schalldämpfern für Saug- und Druckstutzen geliefert. Bei Lieferung sind an folgenden Aggregaten die Schalldämpfer bereits montiert.
S1 - S9 (einrädrige Aggregate)
S14 - S94 (zweirädrige Aggregate in zweiflutiger Ausführung)
S12 - S92 (zweirädrige Aggregate in zweistufiger Ausführung)

Achtung:
Bei geöffneten Saug- und Druckstutzen ist das drehende Laufrad zugänglich!
Saug- und Druckstutzen des Aggregats entweder mit Zusatz-Schalldämpfern oder mit Zusatzrohren ausreichender Länge versorgen, um den Zugang zum
Laufrad zu verhindern!

Anschlüsse:

Um das Eindringen von Fremdkörpern zu verhindern, sind bei Lieferung alle Anschlussöffnungen verschlossen. Verschlüsse erst unmittelbar vor dem Anschluss der Rohrleitungen/Schläuche entfernen.

Zur Anordnung der Rohr-/ Schlauchanschlüsse gilt Folgendes:
Die zu fördernden Gase werden über den Saugstutzen angesaugt und über den Druckstutzen ausgestoßen. Die Drehrichtung der Welle ist durch einen Pfeil auf der Rückseite des Verdichter-Gehäuses gekennzeichnet. Die Förderrichtung der Gase ist durch Pfeile auf beiden Stutzen gekennzeichnet.

Achtung:
Gefahr durch Vertauschen von Saug- und Druckleitung!
Vertauschte Saug- und Druckleitungen können zu Sachschäden an Aggregat und Anlage und als Folge davon zu schweren Personenschäden führen!
Kunden müssen dafür sorgen, dass Saug- und Druckleitung beim Anschließen nicht verwechselt werden. Installationspersonal achtet auf die eindeutige Kennzeichnung durch die Förderrichtungspfeile an Saug- und Druckstutzen.

Gefahr durch Unterdruck und Überdruck!
Gefahr durch austretende Medien!
Kunden verwenden nur Befestigungselemente, Verbindungen, Leitungen, Armaturen und Behälter von ausreichender Dichtheit und Festigkeit für die auftretenden Drücke.
Befestigungselemente und Verbindungen müssen ausreichend fest und dicht angebracht sein!

Vorsicht:
Werden die zu fördernden Gase auf der Druckseite in einem geschlossenen Rohrsystem weitergeleitet, so muss dafür gesorgt werden, dass das Rohrsystem dem maximalen Austrittsdruck angepasst ist. Gegenbenenfalls ist ein Druckbegrenzungsventil vorzuschalten.

Saugstutzen
Der Saugstutzen mit dem zugehörigen Schalldämpfer ist mit einem Pfeil in den Verdichter hinein gekennzeichnet. Die Saugleitung muss hier angeschlossen werden. Über diese Saugleitung werden die zu fördernden Gase angesaugt.

Druckstutzen
Der Druckstutzen mit dem zugehörigen Schalldämpfer ist mit einem Pfeil aus dem Verdichter heraus gekennzeichnet. Hier schließt man die Druckleitung an.

Vorgehensweise beim Anschluss der Rohrleitungen/ Schläuche

Rohrleitungen/Schläuche werden je nach Schalldämpferausführung und Art der Leitung (Rohr oder Schlauch) an Saug- und Druckstutzen unterschiedlich angeschlossen:

· Schalldämpfer mit Innengewinde: Das Rohr wird direkt in den Schalldämpfer eingeschraubt.
· Schalldämpfer ohne Innengewinde:
· Gewindeflansch (als Zubehör erhältlich) an den Schalldämpfer an schrauben.
· Rohr in den Gewindeflansch einschrauben.

· Schlauchanschluss:
· Schlauchflansch (als Zubehör erhältlich) an den Schalldämpfer anschrauben.
Schlauch auf den Schlauchflansch aufschieben und mit Schlauchschelle befestigen.

Im nächsten Artikel der Reihe „Betriebsanleitung eines Seitenkanalverdichters“ erfährt der Leser über die Inbetriebnahme und den Betrieb des Seitenkanalverdichters.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SKV Technik
Herr André Mocker
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
+49-172-7799600
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SKV TECHNIK

Wir liefern Seitenkanalverdichter - Technik einbaufertig in Marktführer - Qualität Entwicklung der Ringverdichter in Europa. Engineering in Deutschland (weiterlesen!).
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SKV Technik
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG