VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SKV Technik
Pressemitteilung

SKVTechnik bietet reduzierte Modelle im 1 bis 3 kW Sektor an

SKVTechnik ersetzt verbrauchsstärkere Produkte durch sparsamere Maschinen mit Frequenzumrichteranschluss-Möglichkeit. Der Monat Mai steht beim Onlinehändler SKVTechnik wieder unter dem Motto der Energieeffizienz.
(PM) Plauen, 18.05.2014 - Seitenkanalverdichter mit Frequenzumrichtern zu betreiben hat entscheidende Vorteile. Während Maschinen ohne Frequenzumrichter jeweils eine einzelne Leistungskurve für 50 oder 60 Herz erfüllen (Verhältnis von Volumenstrom zu Blasdruck oder Saugdruck), kann der Anwender unter Verwendung eines Frequenzumrichters ein ganzes Leistungsspektrum abrufen. Indem die Herzzahl mit einem entsprechenden Umrichter per Potentiometer verändert wird, werden die Leistungsdaten des Seitenkanalverdichters gleitend geändert.

Das bringt dem Anwender folgende Vorteile:

Ein spezieller Seitenkanalverdichter kann für mehrere Einsatzzwecke verwendet werden. Die teure Neuanschaffung eines Seitenkanalverdichters für einen zweiten oder weiteren Anwendungsfall entfällt.
Die Leistung eines Seitenkanalverdichters kann für einen bestimmten Anwendungsfall angepasst werden. Wenn sich der Anwender im Teststatus über die notwendigen Leistungsparameter des SKV noch nicht im klaren ist, kann er mit Hilfe eines Frequenzumrichters die Leistung des Seitenkanalverdichter an die Vorrichtung anpassen.

Ein Standardmotor verbraucht innerhalb seiner Lebensbetriebsdauer das Einhundertfache seiner Anschaffungskosten. Neben der Energie-Einsparungsmöglichkeit durch den Einsatz moderner IE2 Motoren, ist der Einsatz genau auf die Maschine abgestimmter Frequenzumrichter, eine elegante Methode, nachhaltig Energie einzusparen. Dies wirkt sich nicht nur auf die laufenden Betriebskosten der Betreiber aus, sondern auch auf die Umweltbilanz der Anlagen, in denen diese elektronisch geregelten Antriebsvarianten Anwendung finden.

Heute stellt SKVTechnik vor: Seitenkanalverdichter S3-1-210-xxkW-3

Der kräftige S3 kommt mit drei unterschiedlichen IE3 Motoren für Dreiphasen Wechselstrom daher. Die verbauten Motoren sind ausnahmslos für den Frequenzumrichterbetrieb geeignet. Im 50 Herzbetrieb mit 1,1 kW, mit 1,5 kW und 2,2 kW. Damit erreicht der S3 bei 210 m³/h Volumenleistung einen Blasdruck von 170 mbar, 190 mbar oder 270 mbar.
Der S3 erreicht andererseits bei gleicher Volumenleistung wie im Blasdruck einen Saugdruck von 170 mbar, 200 mbar oder 220 mbar. Das ganze schafft der neue S3 bei 230/400 Volt und 4,0/2,3 Ampere. Der S3 wiegt je nach Motorvariante zwischen 22 kg und 25 kg und emittiert 64 db (A) bei 50 Herz.

Kunden fragen diesen Seitenkanalverdichtertyp stark nach. Derzeit kommt es daher zu Wartezeiten von bis zu 4 Wochen. Kunden bestellen jetzt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SKV Technik
Herr André Mocker
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
+49-172-7799600
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SKV TECHNIK

Wir liefern Seitenkanalverdichter - Technik einbaufertig in Marktführer - Qualität Entwicklung der Ringverdichter in Europa. Engineering in Deutschland (weiterlesen!).
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SKV Technik
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG