VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Tradinggurus
Pressemitteilung

April-Zinserhöhung endgültig vom Tisch

(PM) Las Palmas, 30.03.2016 - US-Notenbankchefin Janet Yellen hat gesprochen. Und die Märkte reagierten am Dienstag darauf folgsam mit satten Kurssteigerungen. US-Staatsanleihen, Dow Jones & NASDAQ & Co. sowie DAX, Gold und andere Rohstoffe, aber auch der Euro zum US-Dollar reagierten hocherfreut auf den Ausgang der mit Spannung erwarteten Rede der US-Währungshüterin vor dem Economic Club of New York.

Yellen machte deutlich, dass die Fed in 2016 weiterhin angemessen mit ihren Zinsschritten fortfahren werde, der Gegenwind für die amerikanische Wirtschaft aus dem Ausland aber etwas nachzulassen scheint: " Insgesamt werden die Nachwirkungen aus den globalen Marktentwicklungen seit Jahresstart für die amerikanische Wirtschaft sehr wahrscheinlich begrenzt sein." Bei weiteren Zinsschritten sei eine vorsichtige Vorgehensweise garantiert, versicherte sie zusätzlich.

Diese "leisen und moderaten Töne" hinsichtlich anstehender Zinserhöhungen beflügelte die Wall Street sofort, da doch noch beim letzten Auftritt von Yellen im März ein weiterer Zinsschritt noch im April dieses Jahres nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Anleger werteten ihren Auftritt als Signal dafür, dass die Fed nun frühestens ab Juni 2016 ihren nächsten moderaten Zinsschritt durchführen kann.

Mitte Dezember 2015 hatte die Notenbank erstmals seit fast 10 Jahren den Leitzins erhöht. Die Fed-Funds-Rate liegt seitdem zwischen 0,25 und 0,5%. Ursprünglich ging die Fed für 2016 von vier einzelnen, moderaten Erhöhungsschritten aus, nun werden wohl nur noch zwei weitere kleine Zinsschritte ab Juni 2016 folgen.

"Den Märkten gefällt, was sie da hören", so ein angesehener US-Marktökonom noch am Dienstag kurz vor Börsenschluss. Vor allem mit Erleichterung, da sich in den letzten Tagen und Wochen einige andere US-Notenbanker für einen etwas aggressiveren Zinserhöhungskurs der Fed ausgesprochen hatten. Der S&P-500 Index schloss bei 2055 Indexpunkten und somit gelang gar der höchste Schlusskurs in diesem Jahr.

Die Aussichten für die Aktienmärkte sind somit wohl zumindest bis in den Mai hinein als sehr rosig zu betrachten. Traditionell gehören die Monate April und Mai zu den Performance-stärksten Aktien-Monaten. Daher sollte es auch dem DAX bald gelingen die hartnäckige, runde 10.000 Punkte-Marke nachhaltig zu überwinden! Am Dienstag schloss der deutsche Leitindex fest bei 9888 Punkten.

Weitere Infos online auf www.tradinggurus.co/was-bieten-wir
PRESSEKONTAKT
Tradinggurus
Herr Hans-Jürgen Glaser
Calle Suarez Naranjo 75
35004 Las Palmas
+34--674911206
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TRADINGGURUS

Trading Gurus ist eine Plattform, die privaten Anlegern die Möglichkeit gibt von dem Wissen erfahrener Experten zu profitieren, ohne dabei selbst Zeit in das Erlernen des Forex Handels investieren zu müssen.
PRESSEFACH
Tradinggurus
Calle Suarez Naranjo 75
35004 Las Palmas
Spanien
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG