VOLLTEXTSUCHE
News, 26.03.2015
ifo-Index mit Frühlingsschub
Deutsche Wirtschaft kommt immer mehr in Fahrt
In der deutschen Wirtschaft macht sich immer stärker Aufschwungstimmung breit. Wie das Münchener ifo Institut berichtet, hat im März der ifo-Index weiter zugelegt.
Zwar liegen die Bewertungen noch deutlich unter dem Niveau des Vorjahreszeitraum, mit dem fünften Anstieg in Folge geht es jedoch stark bergauf.
Zwar liegen die Bewertungen noch deutlich unter dem Niveau des Vorjahreszeitraum, mit dem fünften Anstieg in Folge geht es jedoch stark bergauf.

Der Aufwärtstrend der deutschen Wirtschaft setzt sich fort. Dem ifo Institut nach hat der monatlich erhobene Geschäftsklimaindex im März den fünften Monat um weitere 1,1 Zähler auf nunmehr 107,9 Punkte zugelegt. Das ist der beste Wert seit Juli letzten Jahres. Grund für die Aufhellung des Geschäftsklimas sind zum einen bessere Bewertungen zur aktuellen Lage der Betriebe, wo der Teilindikatorwert im März mit 112,0 Punkten ein Neunmonatshoch erreichte, und zum anderen durch immer optimistischere Geschäftserwartungen. Letztere betreffend fallen die Prognosen sogar so optimistisch aus wie seit Juni 2014 nicht mehr.  „Die deutsche Wirtschaft expandiert weiter“, konstatierte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Angetrieben wird die Konjunkturentwicklung einerseits durch eine ungebrochene Kauflust der Verbraucher, die die Binnenkonjunktur angekurbelt, und andererseits vom Niedrigstand des Euros. Dieser wirkt für Deutschlands Exporteure, aber auch für alle anderen Euroländer ausfuhrseitig wie ein indirektes Konjunkturprogramm. Hinzu kommt, dass die deutsche Wirtschaft offenbar die internationalen Krisenherde besser wegsteckt als befürchtet: "Griechenland und Russland belasten kaum noch die Stimmung", so ifo-Konjunkturexperte Klaus Wohlrabe gegenüber Reuters.

Industrie immer optimistischer

Weiter im Aufwind steuert insbesondere die Industrie. So legte der ifo-Indikator im Verarbeitenden Gewerbe gegenüber Februar um 3,0 auf 12,5 Punkte zu. Damit erreichte das ifo-Konjunkturbarometer auch hier den besten Wert seit Juli letzten Jahres. Stimmungstreiber sind zum einen verbesserte Bewertung der Industriebetriebe zur eigenen Lage. Zum anderen haben sich die Geschäftsaussichten weiter aufgehellt, demnach die Industriebetriebe die weitere Geschäftsentwicklung den fünften Monat in Folge optimistischer einschätzen als im Monat zuvor. als im Monat zuvor. „Die Produktionspläne stiegen auf den höchsten Stand seit Mai 2014“, so Sinn.

Stark nach oben ging der ifo-Gesamtindikator auch im Einzelhandel, wo das Geschäftsklima mit 5,2 Punkten so gut ist wie seit Juni 2014 nicht mehr. Auch bei den Einzelhändlern zogen die Geschäfte gegenüber Februar an. Gleiches gilt für die Geschäftserwartungen, die den dritten Monat in Folge aufwärtsgerichtet sind. Im Großhandel hellte sich die Stimmung ebenfalls deutlich um 1,9 Zähler auf 10,2 Punkte auf. Stimmungstreiber sind hier allerdings ausschließlich verbesserte Lageeinschätzungen der Unternehmen, während die Geschäftserwartungen ein wenig zurückgefahren wurden, der Indikator insgesamt aber weiterhin im positiven Bereich notiert.

Die Baukonjunktur verliert dagegen weiter an Schwung. Im Bauhauptgewerbe gab der ifo-Indikator zum vierten Mal in Folge deutlich um weitere 2,0 auf -7,8 Punkte nach. So haben sich sowohl die Lageurteile als auch die Erwartungen zum weiteren Geschäftsverlauf im März erneut verschlechtert. „Der Bauboom ist noch vorhanden, schwächt sich aber ab“, so Sinn.

Weiterhin mit Abstand am zufriedensten zeigt sich das Dienstleistungsgewerbe. Hier legte der ifo-Gesamtindikator im März gegenüber Februar infolge deutlich verbesserter Lagerurteile um 0,3 auf 23,1 Punkte zu. Die Prognosen zur Geschäftsentwicklung trübten sich zwar etwas ein, bleiben aber weiter deutlich im positiven Bereich. „Die Unternehmen planen wieder mehr Mitarbeiter einzustellen“, so Sinn.

cs/ifo/Reuters

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG