VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
idealo internet GmbH
Pressemitteilung

idealo Studie zeigt: Deutsche Onlinehändler sind am stärksten in sozialen Medien vertreten

Deutschlands größter Preisvergleich idealo beobachtet länder- und branchenspezifische Unterschiede im Social Media Einsatz europäischer Onlinehändler.
(PM) Berlin, 27.05.2014 - Social Media Kanäle sind längst fester Bestandteil des Onlinehandels, wo sie als Marketing-, PR- und Recruitungwerkzeuge zum Einsatz kommen. Deutschlands größter Preisvergleich idealo hat einen Europavergleich angestellt und die Social Media Präsenz von Onlinehändlern verschiedener Branchen und Länder untersucht – mit folgenden Ergebnissen:

- Deutsche Onlineshops liegen in den meisten sozialen Netzwerken vorn, während italienische und polnische Händler verhältnismäßig wenig im Social Web vertreten sind.

- Facebook ist europaweit das führende soziale Netzwerk, Twitter und Google+ erweisen sich jedoch als starke Konkurrenzplattformen.

- YouTube liegt im Mittelfeld. Instagram wird länderübergreifend eher selten von Onlinehändlern eingesetzt.

- In Deutschland sind Generalisten und Elektronikhändler besonders stark in sozialen Netzwerken vertreten. Die KFZ-Branche setzt hingegen kaum auf Social Media abseits von Facebook.

Die vollständige Studie finden Interessierte hier: idealo.de/presse/1005-social-media-studie-welche-kanaele-nutzt-der-onlinehandel-ein-laender-und-branchenvergleich.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
idealo internet GmbH
Frau Anne-Laure Noblet
Zionskirchstrasse 73A
10119 Berlin
+49-30-31 98 92 883
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IDEALO

idealo ist Deutschlands führender Online-Preisvergleich. Unter www.idealo.de können Nutzer über 130 Millionen Angebote bei mehr 35.000 Händlern vergleichen. Darüber hinaus bieten wir ausführliche Informationen zu ...
PRESSEFACH
idealo internet GmbH
Zionskirchstrasse 73A
10119 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG