VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DGN Deutsches Gesundheitsnetz GmbH
Pressemitteilung

conhIT 2011: DGN und IGV Connect zeigen Lösung für kooperative Versorgungsstrukturen

(PM) Düsseldorf, 04.03.2011 - Auf der diesjährigen conhIT (5.-7. April in Berlin) stellt das Deutsche Gesundheitsnetz (DGN) eine Verschlüsselungs- und Authentisierungslösung für die von der IGV Connect AG entwickelte InGAmed-Plattform vor. Die Software zur Steuerung von Versorgungs- bzw. Kooperationsverträgen ermöglicht intersektoral agierenden Leistungserbringern u. a., medizinische Dokumente für Kollegen auf einem zentralen Server verschlüsselt bereitzustellen. Das DGN stellt hierfür einen virtuellen Schlüsseldienst zur Verfügung, der im hauseigenen akkreditierten Trustcenter betrieben wird.

"InGAmed bietet innovative Werkzeuge für effektives Prozessmanagement komplexer Behandlungspfade - ohne Zeitverzug und Medienbrüche", erklärt Markus Malik, Vorstand der IGV Connect AG. "Damit trägt die Software maßgeblich dazu bei, sektorübergreifende Arbeitsabläufe wirtschaftlich und erfolgreich umzusetzen." Damit die Plattform die hohen gesetzlichen Auflagen in punkto Datenschutz erfüllt, beauftragte das Unternehmen das DGN mit der Erstellung eines umfangreichen Datenschutzkonzepts. Dieses sieht vor, dass die Software-Lösung auf verteilten Systemen vorgehalten und betrieben wird. Während die vertraulichen Dokumente im Hochsicherheits-Rechenzentrum der IGV Connect AG gespeichert werden, sind die Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln der Daten beim DGN treuhänderisch hinterlegt.

Zugriffsberechtigte Ärzte nutzen InGAmed über den vom DGN bereitgestellten Router GUSbox® XL. Dieser stellt eine geschützte VPN-Verbindung zum Rechenzentrum der IGV Connect AG und zum virtuellen Schlüsseldienst des DGN her. "Gemeinsam mit der IGV Connect AG ist in sehr kurzer Zeit eine der modernsten IT-Lösungen für kooperative Versorgungsstrukturen entstanden", berichtet DGN-Geschäftsführer Dirk Fellenberg. "Unser Kryptodienst ist zudem mandantenfähig."

Neuer KV-SafeNet-Router GUSbox® 19''
Auf der conhIT stellt das DGN auch seinen neuen KV-SafeNet-Router GUSbox® 19'' vor. Die Industrieausführung der GUSbox®-Reihe wurde speziell für professionelle IT-Umgebungen in Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) entwickelt. "Dank ihres Standardformats lässt sich die GUSbox 19'' optimal in Serverschränke und Profiracks einbauen", sagt Dirk Fellenberg. "So sind auch Kliniken und MVZ bestens für die Online-Abrechnung und DALE-UV mit D2D gerüstet."

Interessenten sind herzlich willkommen, einen persönlichen Gesprächstermin am Messestand 116a in Halle 1.2, Gang D (gegenüber dem Networking-Bereich) zu vereinbaren. Auch die IGV Connect AG wird am DGN-Messestand vertreten sein.
PRESSEKONTAKT
DGN Deutsches Gesundheitsnetz GmbH
Frau M.A. Katja Chalupka
Niederkasseler Lohweg 181-183
40547 Düsseldorf
+49-0211-77008 - 198
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
IGV Connect AG
Herr Henrik Czernomoriez

+49-151-22664164
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS DGN

DGN steht für DGN Deutsches Gesundheitsnetz Service GmbH. Das 1997 gegründete Düsseldorfer Unternehmen, das seit Oktober 2010 zur FREY ADV gehört, betreibt heilberufsspezifische Intranet-Plattformen, die unter besonderen ...
ZUM AUTOR
ÜBER IGV CONNECT

Die IGV Connect AG ist der erste Anbieter von ganzheitlichen IT-Systemen für medizinische Versorgungsnetzwerke. Das Unternehmen wird von IT-Experten mit langjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen geführt. Kooperationen mit etablierten ...
PRESSEFACH
DGN Deutsches Gesundheitsnetz GmbH
Niederkasseler Lohweg 181-183
40547 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG