VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Noxum GmbH
Pressemitteilung

Übersetzungskosten schrumpfen

Exportierende Hersteller müssen die Gebrauchsanweisungen für ihre Produkte häufig in eine Vielzahl von Sprachen übersetzen. Die Kosten dafür können enorm hoch sein.
(PM) Würzburg, 16.10.2013 - Die Noxum GmbH, Spezialist für Content Management und Redaktionssysteme, hat ihr Noxum Publishing Studio bei global aufgestellten Unternehmen unterschiedlicher Branchen im Einsatz. Das durchgängige Konzept ausgehend vom Redaktionsprozess, der Übersetzung der Inhalte bis hin zum finalen Layout bewährt sich: Übersetzungskosten können deutlich reduziert werden.

Wiederverwendung von Textbausteinen

Eine hohe Zahl an Sprachvarianten und Produkten bringt die Technischen Redaktionen bei den Übersetzungsaufgaben häufig an ihre Grenzen. Dann ist es an der Zeit Inhalte modular zu erfassen, damit die Inhaltsbausteine in hohem Maß wiederverwendet werden können. Die Wiederverwendung bildet die Grundlage für effektive und kostenbewusste Übersetzungsprozesse.

Die technische Grundlage zur Wiederverwendung von Textbausteinen bietet ein XML-basiertes Content Management System wie das Noxum Publishing Studio. Eine Standardisierungsmethode - beispielsweise Funktionsdesign® nach Prof. Jürgen Muthig und Prof. Robert Schäflein-Armbruster - kann zudem Anwendung finden.

So lässt sich ein Inhaltsmodell im System abbilden. Die Granularität der Objekttypen kann ggf. bis auf Wortebene heruntergehen. Neue Dokumentationen werden dann aus Standardtexten und Textvariablen erzeugt. In der Übersetzung ergibt sich durch den hohen Grad der Wiederverwendung ein geringer Anteil an Objekten, die überhaupt noch in die Übersetzung gegeben werden müssen.

XML als Motor für die Kosteneinsparung

Übersetzungsworkflows im XML-basierten Redaktionssystem ermöglichen schnellere Reaktionen auf die Übersetzungsanforderungen. Durch die Prozesssicherheit solcher Workflows in Redaktion, Übersetzung und Publishing lässt sich eine höhere Qualität der Übersetzungen erreichen. Damit gelingt es Unternehmen, ihre Technischen Redaktionen mit einem einzigen System für die Inhaltserstellungs-, Verwaltungs-, Übersetzungs- und Publikationsaufgaben auszurüsten.

Anbindung von Translation Memory Systemen

Für Unternehmen, die ein Translation Memory System einsetzen wollen, gibt es Schnittstellen zum Datenaustausch. Übrigens arbeitet Noxum als Mitglied des Verbands DERCOM an einer herstellerneutralen Übersetzungsschnittstelle zwischen Redaktionssystemen und Translation-Memory-Systemen (COTI).

Neuigkeiten zu COTI erfahren Besucher der tekom Jahrestagung 2013 in Wiesbaden, wo u. a. Norbert Klinnert, Mitglied der Geschäftsführung der Noxum GmbH, im Technologiepodium sprechen wird: Donnerstag, 7. November 2013, 11:15-12:00 Uhr.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Noxum GmbH
Frau Gabriele Blum
Beethovenstraße 5
97080 Würzburg
+49-931-465880
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NOXUM GMBH

Die 1996 gegründete Noxum GmbH entwickelt und vertreibt Standard- und Individualsoftware für die Bereiche Web-Systeme/Web-Portale, E-Business, Product Information Management, Cross Media Publishing und Technische Kommunikation. Das Noxum ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Noxum GmbH
Beethovenstraße 5
97080 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG