VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ProNES Automation GmbH
Pressemitteilung

TREFFPUNKT AUTOMATION sorgt für neue Impulse

(PM) Landau, 30.09.2011 - Zum Thema „Bedienen und Beobachten: Integrierte HMI-Lösungen“ trafen sich am 27.09.2011 Entscheider aus der Qualitätssicherung und der Produktionstechnik in Landau zum TREFFPUNKT AUTOMATION. Bereits zum dritten Mal richtete die ProNES Automation GmbH diese Veranstaltung aus und gab gemeinsam mit der Grossenbacher Systeme AG und weiteren Fachleuten aus dem Automatisierungsumfeld einen fundierten Einblick in maschinenorientierte Einsatzmöglichkeiten von HMI-Systemen.

„Mit dem TREFFPUNKT AUTOMATION ist es uns gelungen, eine Plattform zum Wissensaustausch der Branche zu etablieren und mit der Zusammenführung unterschiedlicher Perspektiven für neue Impulse zu sorgen“, so Jochen Weber, Geschäftsführer der ProNES Automation GmbH. „Gerade in unserer Branche ist es wichtig am Puls der Zeit zu bleiben und Trends aktiv mitzugestalten.“

Praxisbezogen und informativ

Das Programm des Nachmittags wurde eingeleitet mit einem Vortrag von Andreas Schimanski, Mitglied der Geschäftsleitung der Grossenbacher Systeme AG. Herr Schimanski präsentierte Kriterien und Ansätze moderner Interfaces für die Produktion und ging dabei vor allem auf die Bedienbarkeit und die Einsatzfähigkeit an der Maschine ein. Multi-Touch-Funktionen, wie man sie bereits vom Smartphone kennt, tragen mittlerweile auch bei manchen Anwendungen in der Industrie zur besseren Usability bei. Auf großes Interesse stieß deshalb auch die begleitende Präsentation verschiedener Touch-Panels aus dem Hause Grossenbacher, quasi direkt zum Anfassen. Mit der Gratwanderung zwischen funktionalen Benutzerschnittstellen und deren Anwenderfreundlichkeit beschäftigte sich anschließend Jochen Weber, Geschäftsführer der ProNES Automation GmbH. Anhand konkreter Anforderungen an Funktion und Design stellte Herr Weber die Möglichkeiten moderner HMI-Konzepte vor und gab einen Ausblick auf zukünftig denkbare Erweiterungen. Mit einer kompakten SPC-Softwarelösung ist es ProNES bereits gelungen zusätzliche Funktionen zu integrieren, die über das bloße Bedienen und Beobachten hinausgehen. In einer Live-Demonstration stellte Stephan Platz, Technischer Leiter bei ProNES, die jüngsten Entwicklungen der bewährten Software vor.

Anregende Diskussionen in lockerer Atmosphäre

Abgerundet wurde das Vortragsprogramm durch eine abschließende Podiumsdiskussion zu Praxisanforderungen der Zukunft und dem Einfluss neuer Technologien auf industrielle HMI-Konzepte. Die Diskussionsteilnehmer, Herr Schimanski als Hardware-Hersteller, Herr Weber als Systemintegrator und Herr Gräther von der Behr GmbH & Co. KG als Anwender, konnten mit ihren unterschiedlichen Anforderungen an HMI-Systeme den Bogen zwischen Entwicklung und Praxis schlagen. Die verschiedenen Blickwinkel boten dem Fachpublikum interessante Denkanstöße, die im lockeren Get-together auf der sonnigen Dachterrasse des Veranstaltungshotels für anregende Diskussionen sorgten. Auch im nächsten Jahr wird es den TREFFPUNKT AUTOMATION wieder geben. Nähere Information rechtzeitig unter www.prones.de/seminare .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Frau Marion Oberparleiter
Dekaneigasse 3a
76275 Ettlingen
+49-72 43-6 05 97 90
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRONES AUTOMATION GMBH

Die ProNES Automation GmbH, mit Sitz in Landau in der Pfalz, entwickelt Sonderlösungen im Bereich der industriellen Automation. Zur Qualitätskontrolle und Prozessverbesserung werden die maßgeschneiderten Lösungen speziell nach ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
ProNES Automation GmbH
Marie-Curie-Straße 5a
76829 Landau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG