VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ProNES Automation GmbH
Pressemitteilung

100% Inline-Qualitätssicherung für Batteriefolien-Produktion

Wie schnell die Entwicklung der Elektromobilität weiter voranschreiten wird, ist vor allem von einer Schlüsselkomponente abhängig – der Batterie.
(PM) Landau, 06.11.2013 - Durch den Einsatz der Lithium-Technologie sind Batterien bereits kleiner, leichter und stärker. Doch immer noch macht die Batterie einen wesentlichen Teil der Gesamtkosten eines E-Autos aus. ProNES Automation GmbH trägt mit PIQ.trasys einen Teil dazu bei, die Produktion von Batteriefolien zu optimieren.

PIQ.trasys qualifiziert die Batteriefolien direkt im Prozess

In der Optimierung der langen Prozesskette, welche die Batterie bis zu ihrer Fertigstellung durchlaufen muss, liegen große Einsparpotenziale. Am Beispiel der Herstellung von Batteriefolien werden diese schnell ersichtlich. Die Trennfolie in der Batterie hat die Aufgabe die unterschiedlich geladenen Teile elektrisch voneinander zu isolieren und damit einen Kurzschluss zu vermeiden. Entscheidend für die Qualität der Folien ist vor allem eine konstante Foliendicke. Mit einer Punktmessung per Hand ist die Überprüfung an definierten Punkten möglich, was allerdings sehr zeitaufwändig und kostspielig ist. ProNES Automation hat mit PIQ.trasys eine Standard-Plattform entwickelt, welche die Qualifizierung der Folien direkt im Prozess möglich macht. PIQ.trasys kann dabei unmittelbar in die Produktion sowie die IT-Infrastruktur integriert werden und ermöglicht eine Echtzeitregelung im laufenden Prozess.

Hochpräzision und Schnelligkeit mit PIQ.trasys

Durch zwei traversierende Triangulationslaser, in Verbindung mit präzisen Linearantrieben, entsteht eine sägezahnförmige Messlinie auf dem Material. Hieraus lässt sich das Quer- und Längsprofil der Materialdicke ableiten und folglich ein flächendeckendes Messergebnis errechnen. Bei der Dickenmessung schafft ProNES Automation mit PIQ.trasys ein Quantensprung von 10 µm auf 1 µm. Diese hohe Wiederholgenauigkeit wird durch die hochpräzise Laser-Messtechnik und die innovative Positionierung des Messkopfes erreicht. Auch der notwendigen Schnelligkeit in der Folienproduktion wird PIQ.trasys gerecht, so schafft die Mess-Plattform einen Folien-Vorschub von 50 Metern pro Minute. Mit diesen Randparametern wurde eine Lücke im Industriebereich geschlossen, was erklärt, dass das System im Rahmen einer Innovationsförderung (ZIM-gefördertes Projekt) entwickelt wird.

PIQ.trasys auf der SPS IPC Drives

Weitere Information zu PIQ.trasys gibt es auf der SPS IPC Drives vom 26. bis 28. November in Nürnberg. ProNES Automation präsentiert die Mess-Plattform als Mit-Aussteller der National Instruments Deutschland GmbH in Halle 7 am Stand 381.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ProNES Automation GmbH
Herr Dipl.Ing Jochen Weber
Marie-Curie-Straße 5a
76829 Landau
+49-6341-94550-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Frau Marion Oberparleiter
Dekaneigasse 3a
76275 Ettlingen
+49-72 43-6 05 97 90
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRONES AUTOMATION GMBH

Die ProNES Automation GmbH, mit Sitz in Landau in der Pfalz, entwickelt Sonderlösungen im Bereich der industriellen Automation. Zur Qualitätskontrolle und Prozessverbesserung werden die maßgeschneiderten Lösungen speziell nach ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
ProNES Automation GmbH
Marie-Curie-Straße 5a
76829 Landau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG