VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressedienst der SKB e.V.
Pressemitteilung

Scientologen feiern in Europa den 99. Geburtstag von L. Ron Hubbard

Außerhalb Amerikas feiern Scientologen 1 Woche nach dem 13. März, da die Aufnahmen der Original-Feierlichkeiten erst in die jeweiligen Sprachen übersetzt werden
(PM) München, 24.03.2010 - Außerhalb Amerikas feiern Scientologen 1 Woche nach dem 13. März, da die Aufnahmen der Original-Feierlichkeiten erst in die jeweiligen Sprachen übersetzt werden

Zum 13. März jährt sich der Tag von L. Ron Hubbard´s Geburt zum 99zigsten Mal. Wie jedes Jahr feiern Scientologen aus aller Welt dieses Ereignis. Neben Ausschnitten aus Hubbard´s Leben gibt es auch Rückblicke über die in den vergangenen 12 Monaten realisierten sozialen Projekte und Ergebnisse der weltweiten Expansionsarbeiten.

Der Geburtstag von L. Ron Hubbard ist in Scientology ein wichtiger Feiertag. Es wird dem Stifter der Scientology Religion, einem hervorragenden Forscher und Autor gedacht, der sein Wissen der Scientology Gemeinschaft zur Verfügung stellte.

Hubbard hatte sich in sehr jungen Jahren schon für den Verstand und das menschliche Wesen interessiert. Auf seinen Reisen, die er als Jugendlicher unternahm, entdeckte er in Asien den Buddhismus, Taoismus und andere religiöse Philosophien. Unter anderem wendete er sich auch den Veden zu. Einige grundlegende Entdeckungen in den Schriften der Scientology geht zu diesen religiösen Schriften zurück.

Im Grunde beschäftigen sich das Tao, Dhyana (Dharma), die Veden, der Buddhismus bzw. ihre religiösen Werke vielfach mit uralten, teils über zehntausend Jahre altem Wissen. Der religiöse Hintergrund verschiedener asiatischer Philosophien half Hubbard, seine religiöse Lehre der Dianetik und Scientology zu entwickeln. Die Methoden daraus wenden heute viele Millionen Menschen erfolgreich an, um ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Hubbard hat in seinem Leben viele tausend Schriften geschrieben, die er der Scientology-Gemeinde zur Verfügung gestellt hat. Diese Schriften können heute von Jedermann im Eigenstudium studiert werden. Jeder kann daraus individuell seine Gewinne erzielen und sich in seinem Leben kontinuierlich verbessern, wenn er das will. So können zum Beispiel Beziehungsprobleme verbessert oder ein chaotisches Leben wieder in Ordnung gebracht werden. Auch einer zerrütteten Ehe kann damit geholfen werden und vieles mehr. Es kommt ganz auf die Person an, was sie in ihrem Leben selbst erreichen möchte und aus dem Leben machen möchte.

Es ist verständlich, dass viele Scientologen sich auf die Geburtstagsfeier von L. Ron Hubbard freuen. Jedes Jahr werden Ausschnitte aus dem Leben Hubbard´s gezeigt. Es wird außerdem über die weltweite Expansion der verschiedenen Kirchen informiert und über die erzielten Resultate der verschiedenen sozialen Projekte aus den letzten 12 Monaten.

Weitere Informationen:
Pressedienst der SK Bayern e.V., Beichstraße 12, 80802 München, Ansprechpartner: Uta Eilzer, TEL. 089-38607-145, FAX. 089-38607-109, www.skb-pressedienst.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pressedienst der SKB e.V.
Uta Eilzer
Beichstr. 12
80802 München
+49-89-38607145
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER

Grundsätzlich geht es in der Scientology Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen und ihn in die Lage zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressedienst der SKB e.V.
Beichstr. 12
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG