VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressedienst der SKB e.V.
Pressemitteilung

Musikvideo UNITED unterstützt von der Scientology Kirche International

Das Musikvideo UNITED wurde bis jetzt offiziell von zwanzig Filmfestivals rund um die Welt ausgewählt und gezeigt und mit Filmpreisen ausgezeichnet
(PM) München, 03.10.2010 - Das Musikvideo UNITED wurde bis jetzt offiziell von zwanzig Filmfestivals rund um die Welt ausgewählt und gezeigt und mit Filmpreisen ausgezeichnet

UNITED - zu deutsch VEREINT - ist ein einzigartiges Menschenrechts-Musikvideo, welches im Rahmen einer 72.000 Kilometer langen Welttour durch 13 Länder und 4 Kontinente produziert wurde. Zweitausend Helfer, darunter 150 Schauspieler, trugen zu diesem internationalen Projekt bei.

UNITED erzählt von einem 11-jährigen Jungen, der gerne Basketball spielt. Er wird eines Tages mit einer Gruppe tyrannischer Jugendlicher und deren Anführer konfrontiert und muss - um sein Recht zu spielen - hierfür kämpfen.

Der Film enthält Kurzauftritte der Schauspieler Isaac Hayes (South Park), Erika Christensen ("Traffic", "An Deiner Schulter"), Jenna Elfman ("Dharma und Greg", "Glauben ist Alles"), Catherine Bell ("Bruce Allmächtig") und Lynsey Bartilson, aus der US-Serie "Grounded for Life".

Die Dreharbeiten für UNITED fanden über einen Zeitraum von 8 Monaten in 14 Ländern statt. Die Hauptdreharbeiten wurden auf einem Basketballplatz in der Innenstadt von Los Angeles durchgeführt. Zweitausend Helfer trugen zu diesem Musikvideo bei. Unter ihnen 150 Künstler und Experten, die ihre Zeit und ihr Talent diesem Projekt spendeten.

Das Musikvideo UNITED wurde bis jetzt offiziell von zwanzig Filmfestivals rund um die Welt ausgewählt und gezeigt. Darunter das Campus-Festival von Amnesty International in New York, das Echo-Park-Menschenrechts-Filmfestival in Los Angeles und andere. Der Film erhielt Auszeichnungen wie z.B. den "Spirit of Moondance" Award, beim Taglio Corto Menschenrechts-Filmfestival, das von der UNESCO co-organisiert wird, als "Bester Menschenrechts Film". Beim Big Bear Filmfestival in Kalifornien gab es die "Ehrenauszeichnung für Jugendliche Filmemacher" und "Bester Familien-Kurzfilm" Award.

UNITED wurde von Persönlichkeiten wie dem Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, dem Bürgermeister von Los Angeles, James Hahn, sowie von Craig Mokhiber, dem stellvertretenden Direktor des Büros des Hochkommissars für Menschenrechte im Hauptquartier der UNO in New York, anerkennend bestätigt.

UNITED wurde inzwischen in Kanada und Neuseeland ausgestrahlt, von einem der zwei größten Fernsehanstalten in Indien, sowie vom nationalen Fernsehsender E-TV in Südafrika. Venuvision, der große Fernsehsender in Venezuela, möchte eine ganze Fernsehserie - basierend auf UNITED und der Bewegung Jugend für Menschenrechte - produzieren. Tatsächlich wurde UNITED bereits in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Ungarn, Spanien, Italien, Russland, Bulgarien, Dänemark, Österreich, Südafrika, Pakistan, der Ukraine und auch in Deutschland ausgestrahlt.
Es wird sogar lokal von Diskotheken in Spanien bis hin zu Elektro- und Fernseh-Fachgeschäften in Ungarn und Russland gespielt.

Weitere Informationen:
Pressedienst der SK Bayern e.V., Beichstraße 12, 80802 München, Ansprechpartner: Uta Eilzer, TEL. 089-38607-145, FAX. 089-38607-109, www.skb-pressedienst.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pressedienst der SKB e.V.
Uta Eilzer
Beichstr. 12
80802 München
+49-89-38607145
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRESSEDIENST DER SKBAYERN E.V.

Grundsätzlich geht es in der Scientology Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen und ihn in die Lage zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressedienst der SKB e.V.
Beichstr. 12
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG