VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation
Pressemitteilung

Schnelles Internet in Berlin /Brandenburg: Infoveranstaltung zur Versorgung und dem aktuellen Stand der Technik

SIBB e.V. und DNS:NET Internet Service GmbH laden am 11.September 2013 zum After Work Treffen in Berliner Rechenzentrum /Einblick in den Betrieb eines Hochsicherheits-Rechenzentrums
(PM) Berlin, 06.09.2013 - VDSL, Gigabit, IP, VoIP, IPTV, HD… Welche Sprache Datacenter sprechen, was sich hinter den Glasfaserringen in Berlin und Brandenburg verbirgt und wie das schnelle Internet in Firmen, Businessparks und Haushalte gelangt - diese und andere Fragen beantworten am 11. September 2013 ab 18 Uhr Experten der DNS:NET Internet Service GmbH im Rahmen eines SIBB-After-Work-Treffens für Unternehmer aus Berlin und Brandenburg in der TeleCity Berlin.

Außerdem bietet das Unternehmen an diesem Abend die Möglichkeit, das DNS:NET - Rechenzentrum BER2 zu besichtigen und einen Einblick in den Betrieb eines Hochsicherheits-Rechenzentrums zu gewinnen. Hochsicherheitsrechenzentren sind nicht nur die Herzen des Internets. In ihnen arbeiten viele tausend Server und sorgen dafür, dass Webseiten jederzeit erreichbar sind, Kabelfernsehprogramme empfangen werden können, Telefonnetze funktionieren oder das Geld auf dem Bankkonto sicher ist. Aus den verschiedenen Rechenzentren der DNS:NET kommen die Videos oder Webseiten, die vom PC aus aufgerufen werden. In ihnen stehen jedoch auch Server von Großkonzernen, die ganze Fabriken steuern.

DNS:NET versorgt vom Berliner Standort aus die Privatkunden in Berlin und Brandenburg mit Telefonanschlüssen, schnellem Internet und TV-Produkten. Zu den Businesskunden zählen Internet Service Provider, Kabelnetzbetreiber oder VoIP-Anbieter, die Vorleistungsprodukte von DNS:NET beziehen. Versorgt werden aber auch komplette Gewerbeparks, Wohnungsbaugesellschaften und Unternehmen verschiedener Größen und Branchen. Die Mitarbeiter der DNS:NET stellen nicht nur den reibungslosen Betrieb der Rechenzentren sicher, sondern sorgen auch für die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften. Sämtliche Rechenzentren werden durch das NOC der DNS:NET rund um die Uhr überwacht. Bei der Erweiterung seiner Datacenter orientiert sich die DNS:NET mit ihrem Angebot am stetig wachsenden Bandbreitenbedarf und den Erfordernissen von Verwaltungen, Ministerien sowie der steigenden Zahl an Medienunternehmen und der IT- und Startup-Branche in Berlin und Brandenburg.

Der Abend steht zudem ganz im Zeichen des Informationsaustausches zu Fragen des schnellen Internets für Unternehmen und damit verbundenen Hintergrundinformationen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung unter: de.amiando.com/JYIHMUL.html
PRESSEKONTAKT
Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf
+49-3329-691847
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DNS:NET INTERNET SERVICE GMBH

DNS:NET wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das im ICT-Branchenverband SIBB e.V. organisierte Mitglied ist mit mehr als 60 versorgten Orten, Großraumsiedlungen und mehreren Gewerbeparks ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG