VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mettler-Toledo International Inc.
Pressemitteilung

Sanofi-Aventis gewährleistet Produktqualität mit METTLER TOLEDO Kontrollwaagen

In keiner Branche ist der Anspruch an die Produktqualität und Prozesssicherheit höher als in der Pharmazie.
(PM) Switzerland, 07.09.2010 - GARVENS Kontrollwaagen überprüfen lebenswichtige Insuline: In dem Bereich Injectables, wo flüssige Arzneimittel wie z. B. verschiedene Insuline oder Arzneimittel für die Notfallmedizin produziert werden, erfolgt die Endkontrolle der verpackten medizinischen Präparate durch eine dynamische Kontrollwaage der METTLER TOLEDO Konzerntochter GARVENS.

„Für die Produktion von Pharmazeutika sind Prozesssicherheit und Verfügbarkeit von allergrößter Wichtigkeit. Unsere Medikamente retten Leben. Insulin ist lebenswichtig. Deshalb muss die Verfügbarkeit unserer Produkte immer gewährleistet sein“, so Stephan Koll, Produktionseiter Injectables bei Sanofi-Aventis.

Die Kontrollwaage XS2 sortiert Verpackungen mit fehlenden oder leeren Ampullen aus. Die kleinste Ampulle enthält mit 1 ml Inhalt lediglich 1 g Füllgewicht. Über 20 verschiedene Arzneimittel in unterschiedlichen Packungsgrößen werden auf dieser Linie verpackt. Dabei kontrolliert die Waage bis zu 400 Packungen pro Minute und erreicht eine Genauigkeit von 0,3 Gramm.

Fehlerhafte Produktpackungen, d. h. in der Regel Packungen mit Unter- oder Überfüllung, werden ebenso wie schräg liegende Packungen durch zwei getrennte Blasdüsen in separate Auffangbehälter aussortiert.

Standardkomponenten der Kontrollwaage tragen zur Prozesssicherheit bei

Um die Ausschleusung aller fehlerhaften Produkte sicherzustellen, erfolgt eine Gegenkontrolle (angewandte „Gutphilosophie“) durch eine nachgeschaltete Lichtschranke. In diesen Moment wird das nachgeschaltete Absenkband nach unten geklappt, um sicherzustellen, dass nur korrekt gewogene Packungen weiter verpackt werden.

Das heißt, die Produktzuführung wird sofort gestoppt und alle auf der Waage befindlichen Produkte werden von der Transportstrecke entfernt – und somit jegliche nicht vollständigen Arzneimittelpackungen sicher aus dem Produktionsprozess ausgeschleust. Über eine Zeitverzögerung löst die Kontrollwaage danach einen Bandstopp aus und ermöglicht so eine zusätzliche Kontrolle durch das Bedienpersonal.

Die Bedienung der dynamischen Waage erfolgt über das benutzerfreundliche Touchscreen-Terminal. Dabei kann für jeden Bediener ein individuelles Benutzerprofil eingerichtet werden.

Gleitende Grenzen orientieren sich am Nominalgewicht der Pharmaprodukte

Da das Gewicht der einzelnen Packungskomponenten während einer Charge variieren kann, unterstützt die Funktion „gleitende Grenzen“ diese Gewichtsschwankungen mit einer variablen Ober- und Untergrenze. Damit werden mittel- und langfristige Mittelwertschwankungen erfasst und verarbeitet. Durch die neu berechneten Toleranzgrenzen können langfristige Taraschwankungen ausgeglichen werden. Die Ausschleusung der fehlerhaften Produkte orientiert sich bei der Option „gleitende Grenzen“ ausschließlich an dem Nominalgewicht des Produkts.

Automatische IPC-Kontrolle (In-Process-Kontrolle) als optionale Funktion

Weiterhin unterstützt die GARVENS Kontrollwaage die in der Pharmabranche notwendige IPC- Kontrolle. Aus Dokumentationsgründen müssen regelmäßig Stichproben für die Qualitätskontrolle bereitgestellt werden. Die Kontrollwaage sortiert diese „Stichprobenprodukte“ auf Knopfdruck aus.

Außerdem ist im Standardpaket der X-Serie eine umfassende Tracking-Funktion zwischen Waagen-Zuführband und -Abführband integriert. Damit bietet diese Waage die in der Pharmabranche notwendige aktive, ständige Produktverfolgung.

Wir haben uns für die GARVENS-Waage entschieden, weil sie unsere Anforderungen mit Standardkomponenten voll erfüllt“, so Stephan Koll weiter. „Durch die Verwendung von Standardkomponenten kann METTLER TOLEDO GARVENS jederzeit eine Verfügbarkeit von Ersatzteilen gewährleisten.“

Darüber hinaus wird durch das METTLER TOLEDO Servicenetzwerk, das 24 Stunden am Tag abrufbar ist, der hohe Serviceanspruch moderner und kritischer Pharmaunternehmen erfüllt.
PRESSEKONTAKT
Mettler-Toledo International Inc.
Herr Petter Taerbe
Im Langacher
8606 Greifensee
+41-44-9443385
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Mettler-Toledo International Inc.
Marie-Louise Hupert
Mettler-Toledo International Inc. Im Langacher
8606 Greifensee
+41-44-944 33 85
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER METTLER-TOLEDO INTERNATIONAL INC.

METTLER TOLEDO ist auf Präzisionsinstrumente für den professionellen Einsatz spezialisiert. Neben vielen anderen Einsatzbereichen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie, Nahrungsmittelherstellung und Kosmetik kommen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mettler-Toledo International Inc.
Im Langacher
8606 Greifensee
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG