VOLLTEXTSUCHE
News, 01.03.2016
Rückläufige Warenpreise
Inflationsrate wieder bei Null
Nach einer leichten Beschleunigung der Jahresteuerung zu Jahresbeginn hat sich die Inflation im Februar in Deutschland wieder deutlich abgeschwächt.
Für Nahrungsmittel mussten Verbraucher allerdings etwas mehr bezahlen als im Februar 2015 (Bild: panthermedia.net / vizualni)
Für Nahrungsmittel mussten Verbraucher allerdings etwas mehr bezahlen als im Februar 2015 (Bild: panthermedia.net / vizualni)
Die Preisentwicklung von Waren und Dienstleistungen in Deutschland bleibt weiter deutlich hinter der Preisstabilitätsmarke der Europäischen Zentralbank (EZB) zurück. Wie das Statistische Bundesamt auf Basis erster Zahlen errechnet hat, hat sich die Jahresteuerung im Februar, nachdem zu Jahresbeginn leicht angezogen hatte, wieder deutlich abgeschwächt. So mussten Verbraucher im Februar für Waren und Dienstleistungen im Schnitt genauso viel bezahlen wie im Vorjahresmonat (+/ 0,0 %). Im Januar hatte sich die Inflation noch leicht auf von 0,3 Prozent (Dezember 2015) auf 0,5 Prozent beschleunigt. Ökonomen hatten Medienberichten zufolge zwar mit einem Rückgang der Jahresteuerungsrate gerechnet, allerdings nur auf 0,1 Prozent.

Maßgeblich für die wieder rückläufige Jahresteuerung waren eine deutliche Beschleunigung des Preisfalls bei Energie und stärker gesunkene Verbraucherpreise im Warenbereich. So mussten Verbraucher im Februar für Energieerzeugnisse durchschnittlich 8,5 Prozent weniger zahlen als ein Jahr zuvor. Im Januar hatte sich Energie im Schnitt nur 5,8 Prozent verbilligt. Bei Waren sparten Verbraucher durchschnittlich 1,1 Prozent gegenüber Februar 2015. Zu Beginn des Jahres hatten die Preise für Waren im Schnitt nur 0,3 Prozent unter dem Vorjahresniveau gelegen.

Nahrungsmittel waren allerdings ein wenig teurer als im Vorjahresmonat (+ 0,8 %). Dienstleistungen kosteten im Februar ebenfalls durchschnittlich 0,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wobei auch hier die Jahresteuerung nach unten zeigte (Januar: + 1,2 %). Bei den Wohnungsmieten blieb allerdings die Jahresteuerungsrate mit 1,1 Prozent im Monatsvergleich stabil (Januar: ebenfalls + 1,1 %).

cs/ Destatis
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG